Unabhängige News und Infos

Unabhängige News und Infos

Chile bestätigt: Arturo Vidal von Inter Mailand erholt sich nach positivem Covid-Test im Krankenhaus
EPA

Chile bestätigt: Arturo Vidal von Inter Mailand erholt sich nach positivem Covid-Test im Krankenhaus

Der chilenische Mittelfeldspieler Arturo Vidal von Inter Mailand erholt sich im Krankenhaus, nachdem er positiv auf Covid-19 getestet wurde.

Eine Erklärung auf der Website der Nationalmannschaft besagt, dass der 34-Jährige positiv auf das Virus getestet wurde, nachdem er zunächst mit einer schweren Mandelentzündung ins Krankenhaus eingeliefert wurde.

„Das medizinische Team der chilenischen Nationalmannschaft betont, dass auf Wunsch des Spielers Arturo Vidal bekannt gegeben wird, dass er positiv auf Covid diagnostiziert wurde“, so die Erklärung.

„Arturo wurde in ein Krankenhaus eingeliefert und für mehr als 72 Stunden von der Gruppe isoliert, als vorbeugende Maßnahme, die vom medizinischen Team angezeigt wurde, aufgrund des Auftretens einer zuvor gemeldeten schweren Pleural-Tonsillitis.“

Es sagte, dass keine anderen Spieler im Kader positiv auf das Virus getestet worden seien.

Vidal, der am Freitag gegen das Virus geimpft wurde, war zunächst mit einer schweren Mandelentzündung ins Krankenhaus eingeliefert worden, wurde aber am Montag positiv auf das Coronavirus getestet.

Der ehemalige Star des FC Barcelona, des FC Bayern München und von Juventus Turin wird nicht nur das Spiel gegen Argentinien verpassen, sondern mit ziemlicher Sicherheit auch das Qualifikationsspiel für die Fußball-Weltmeisterschaft 2022 gegen Bolivien nächste Woche in Santiago.