Unabhängige News und Infos

China ertappt sich bei seinen Lügen über die Abriegelung von Wuhan

China ertappt sich bei seinen Lügen über die Abriegelung von Wuhan

Hat China das Coronavirus während der Abriegelung von Wuhan Anfang 2020 wirklich zurückgedrängt, oder war der behauptete Erfolg der Abriegelungen nur ein Schwindel? Der dramatische Rückgang der Fälle während der Abriegelung von Wuhan war so erfolgreich, dass die Weltgesundheitsorganisation den Rest der Welt aufforderte, ihre vorbereiteten Pandemie-Reaktionen aufzugeben und ihre Länder abzuriegeln, wie es China tat. Wir folgten also dem Rat der Weltgesundheitsorganisation. Das Endergebnis hatte katastrophale Auswirkungen auf die Weltbevölkerung, und die Weltgesundheitsorganisation gab bald zu, dass die Abriegelungen in anderen Ländern das Virus nicht beseitigen konnten. Dennoch hält China im Rahmen seiner Null-Covid-Politik auch heute noch an den Abriegelungen fest und ist entschlossen, den Erfolg von Wuhan 2020 zu wiederholen.

Warum also war Chinas Abriegelung im Jahr 2020 so erfolgreich? Die Antwort liegt höchstwahrscheinlich darin, dass China seine Falldefinition für die durch das Coronavirus verursachte Krankheit geändert hat, die China damals schließlich als neuartige Coronavirus-Pneumonie bezeichnete. Tatsächlich wurde die Falldefinition der Krankheit in China bis Anfang März 2020 acht Mal geändert. Können wir Chinas Coronavirus-Zahlen überhaupt glauben? | Zeit.

Als Chinas Falldefinition erweitert wurde, stiegen die Fälle sprunghaft an. Als die Falldefinition enger gefasst wurde, fielen die Fälle wie ein Stein. Es ist nicht schwer zu verstehen, warum sich die glorreiche Führung des Landes für enge Falldefinitionen entschieden hat, um die neuartige Coronavirus-Pneumonie zu unterdrücken, die von der Weltgesundheitsorganisation schließlich als Coronavirus-Krankheit 2019 (COVID-19) bezeichnet wurde. Wenn man die COVID-19-Pandemie zum Verschwinden bringen will, muss man nur die Falldefinition ändern.

Doch nun hat sich die chinesische Regierung in ihren eigenen Lügen verfangen. Breitere Tests in China zeigen heute, dass die Virusinfektion immer noch vorhanden ist, unabhängig davon, wie man die Fälle definiert. Die Wahrheit ist, dass die Abriegelungen das Virus im Jahr 2020 noch nicht beseitigt haben! Aber die Wahrheit macht der Kommunistischen Partei Chinas Angst, und der heutige Lockdown-Betrug geht weiter, während das Land unter Chinas Null-Covid-Politik leidet.