Unabhängige News und Infos

Christoph Pflugers Aufruf in Winterthur, im Widerstand locker und gelassen zu bleiben

Geschätzt fanden sich 12 000 – 13 000 Menschen am Protest gegen die Covid-19 Politik von Bund und Kantonen zusammen und spezifisch gegen die am 8. September ausgeweitete Zertifikatpflicht.

Wie üblich hat der Bundes(ver)rat bis zum heutigen Tag nicht eine stichhaltige wissenschaftliche Evidenz geliefert die das ganze rechtfertigt. Somit auch keine Verhältnismässigkeit walten lassen. Ein positiver Nutzen für alle Massnahmen ist nachwievor kein Stück ersichtlich. Eine Risikoanalyse wurde auch nicht geliefert.

Der Bundesrat gehört mit allen sämtlichen 7 Mitgliedern vor Gericht gestellt und zur vollen Verantwortung gezogen. Diese Verbrechen gegen die Bürger, die Menschlichkeit und die Menschheit stehen in der Gesamtsumme dem Naziregime bis anhin im Beginn in Nichts nach!

Medienhäuser die dieses Material benutzen, werden von mir kontaktiert und erhalten eine 2 Tagesfrist die Urheber zu erwähnen inklusive zukünftiger Unterlassungserklärung solcher Praxen, wie zB. Stillstandbilder aus dem Video zu extrahieren und den Ursprung des Videos rauszuschneiden; https://www.youtube.com/theclearsight bzw www.sars-cov2.ch

Bei Zuwiderhandlung erfolgt der Rechtsschritt.