Unabhängige News und Infos

David Icke im Interview: QAnon, Donald Trump und das „Erlöser-Programm“

David Icke im Interview: QAnon, Donald Trump und das „Erlöser-Programm“

David Icke: Ich würde mich mit einem anderen Präsidenten viel besser fühlen, und da spreche ich jetzt nicht von Trump. Ich spreche von einem Präsidenten, der absolut die besten Interessen des Volkes in allen Bereichen der Gesellschaft repräsentiert.

Das werden wir vermutlich mit Biden nicht bekommen. Das wird wohl eher eines der extremsten Regimes in der amerikanischen Geschichte. Davon kann man ausgehen, wenn man betrachtet, wo wir inzwischen stehen.

Die Frage ist, wie es dazu kommen konnte. Wie konnte es so weit kommen, dass die Biden-Administration eine einmalige Gelegenheit hat, Amerika den Faschismus aufzuerlegen und die ins Visier zu nehmen, die sich dagegen wehren wollen.

Ein Bereich, über den wirklich gesprochen werden muß, ist die Organisation, die QAnon genannt wird. QAnon ist eine Art von Geheimgruppierung, also eher eine anonymen Gruppe, die in der frühen Phase der Trump-Regierungszeit auftauchte.