Unabhängige Analysen und Informationen zu Geopolitik, Wirtschaft, Gesundheit, Technologie

black and gray desk globe
pexels.com

Der Elefant im Raum ist offensichtlich: „Wir sind der Kohlenstoff, den sie reduzieren wollen!“

“Der Elefant im Raum ist offensichtlich: Es geht darum, die Bevölkerung zu reduzieren. Ich meine, ich kann es sehen, wir sind der Kohlenstoff, den sie reduzieren wollen. Und sie werden es tun… Es ist erschreckend, dass sie so bereit sind, das durchzuziehen”.

In diesem Auszug aus einem kürzlich geführten FreeNZ-Interview beschreibt Barry Young, ein ethischer Datenbankadministrator und Whistleblower – bekannt als die Person, die aufdeckte, dass die neuseeländische Gesundheitsbehörde über Daten verfügt, die zeigen, dass COVID-Injektionen mit einer alarmierenden Zahl von Todesfällen in Verbindung stehen – dem unabhängigen Mitglied des britischen Parlaments Andrew Bridgen und der Vorsitzenden der neuseeländischen Loyal Party Liz Gunn den Plan zur “Bevölkerungsreduzierung”, der jetzt von den globalistischen Eliten ausgeführt wird.

Der Computerprogrammierer sagt: “Es ist erschreckend, dass sie so bereit sind, das durchzuziehen. Es ist, als ob… Wie können sie all diese Dinge ignorieren, die passieren? All diese Todesfälle. Es ist ziemlich offensichtlich, dass es [die COVID-Injektionen] tödlich sind. Und trotzdem machen sie damit weiter.”

“Warum wollen sie Menschen töten?” fragt Young rhetorisch. “Nun, die Sache mit der Eugenik, die Reduzierung der menschlichen Bevölkerung, sie beabsichtigen, uns auf 500 Millionen zu reduzieren…” Er spekuliert, dass der Grund für diesen Plan “der Klimawandel sein könnte [oder] sie denken, dass die Erde mit weniger Menschen ein besserer Ort wäre. Wer weiß?”

“Aber es sieht so aus, als würden sie genau das tun”, sagt Young.

Bridgen fügt hinzu: “Ich glaube, das liegt daran, dass die Fortschritte in der künstlichen Intelligenz [KI] und der Robotik heute sehr, sehr gut sind. Und ich glaube, dass die Leute, die der Welt diese Tyrannei aufzwingen, glauben, dass sie 90 Prozent der Menschen nicht benötigen… dass sie mit KI und Robotik besser dran sind.

Der Abgeordnete fügt hinzu: “Was sie nicht wollen, ist, dass 90 Prozent der Menschen untätig sind und gehalten werden müssen – sie sehen sie als die nutzlosen Esser. Und in einer Demokratie haben auch diese Menschen eine Stimme. Und sie … hassen die Demokratie. Sie mochten es nicht, als Trump 2016 ins Amt kam, und sie hassten es, als Großbritannien ein Referendum über den Austritt aus der Europäischen Union abhielt.”

Bridgen, Gunn und Young diskutieren weiter die Ermordung oder versuchte Ermordung von nationalen Führern, die versuchen, sich der Agenda der WHO/Global Cabal zu widersetzen.

“Die vier … afrikanischen Führer, die … sich weigerten, an dem Betrug teilzunehmen – es gab keine Impfungen, keine soziale Distanzierung, keine Abschottung, keine Maskierung – zwei von ihnen wurden ermordet, und die anderen beiden wurden innerhalb weniger Monate, nachdem sie ihre Bedenken gegen die Reaktion auf die Pandemie geäußert hatten, durch einen Putsch abgesetzt”, sagte Bridgen.

Komplettes Video in Englisch: