Unabhängige Analysen und Informationen zu Geopolitik, Wirtschaft, Gesundheit, Technologie

Die Chronologie deiner Versklavung die im 2009 begann und die jetzt dank der heutigen Technologie langsam zur Vollendung kommt

  • 2009 – Die WHO ändert die Definition von Pandemie, sie richtet sich nicht mehr nach dem Schweregrad, sondern nach der Prävalenz, von nun an ist jede Grippe eine Pandemie. (Sehr praktisch).
  • 2009 – 2 Monate später wird die Influenza A Pandemie ausgerufen, die sich später als falsch herausstellte. Reine Übertreibung der WHO zum Nutzen der Pharmalobby.
  • 2010 – Rockefeller Foundation, präsentiert ein Dokument mit dem Titel “Scenarios for the future of technology and sustainable development”. Dieses Dokument erklärt, wie eine Pandemie zur EINFÜHRUNG neuer Technologien, wie z.B. digitaler biometrischer Pässe in der Gesellschaft führen könnte. Dafür mussten die Regierungen starke Maßnahmen ergreifen wie strenge Quarantänen, Kontaktverfolgung, soziale Distanz, Massenimpfungen, etc. Das Land, das es am besten kann, ist China und dann folgen alle China. Dies würde die Volkswirtschaften zerstören und gab den Weg frei für die Einführung der digitalen Wirtschaft.
  • 2010 – Bill Gates behauptet, dass er dieses neue Jahrzehnt, zum Jahrzehnt der Impfstoffe machen will. Hier macht er eine TedEx-Konferenz und sagt, wenn wir (wer weiß, ob er “sie” oder uns meint) einen guten Job mit Impfstoffen machen würden, könnten wir die Bevölkerung des Planeten um 10% reduzieren.
  • 2010 – Sie gründen das Pharmaunternehmen ModeRNA, ein Unternehmen, das sich auf die CRISPR-Technologie spezialisiert hat, eine Technologie, die, wie das Unternehmen selbst beschreibt, “eine biologische Software” ist, die in der Lage ist, den genetischen Code zu programmieren und zu manipulieren, um die gewünschte Reaktion zu erhalten (bis heute ist das einzige Produkt, das auf den Markt gekommen ist, dieser Impfstoff covid-19).
  • 2014 – Obama hält eine Rede, in der er vorhersagt, dass es in ein paar Jahren eine Pandemie eines durch die Luft übertragbaren Virus geben wird und dass wir darauf vorbereitet sein müssen.
  • 2015 – Bill Gates hält den berühmten TedEx-Vortrag, in dem er vorhersagt, dass die nächste Katastrophe eine Pandemie sein wird, gefährlicher als ein möglicher 3.Weltkrieg mit Atombomben.
  • 2016 – Bill Gates erstellt ein Programm namens ID2020, auch wenn das logische Ding ID2016 wäre, und es ist ein Programm mit der Absicht, dass jeder auf dem Planeten einen digitalen biometrischen Pass haben wird.
  • 2016 – Klaus Schwab, Gründer des Weltwirtschaftsforums, das von der Rockefeller Foundation gesponsert wird, schreibt das Buch “Die 4. Industrielle Revolution”, in dem es um den nächsten Schritt hin zu einer technologischeren Gesellschaft, einer digitalisierten Wirtschaft, einem digitalisierten Gesundheitswesen, Smart Cities, etc. geht. Im Grunde das Gleiche, worüber in dem Papier der Rockefeller Foundation von 2010 gesprochen wurde.
  • 2017 – Dr. Fauci, Präsident des CDC (US-Zentrum für Seuchenkontrolle), sagt wie seine beiden Vorgänger, Bush Jr. bzw. Obama, dass eine katastrophale Pandemie kommen wird, aber diesmal setzt er ein mehr oder weniger genaues Datum darauf, es wäre vor dem Ende der Amtszeit des neuen Präsidenten Donald Trump.
  • 2018 – im Mai wird das Global Preparedness Monitoring Board (GPMB), ein aus der WHO und der Weltbank hervorgegangenes Gremium, offiziell gegründet.
  • 2019 – im September veröffentlicht das GPMB einen Bericht :THE WORLD AT RISK,.

ein Bericht, der hauptsächlich besagt, dass die Länder viel mehr Geld in die Vorbereitung auf mögliche Pandemien stecken sollten. Auf Seite 39 des Berichts und unter der Überschrift: “Indikator (oder Indikatoren) für Fortschritte bis September 2020”.

Neben anderen Punkten finden wir dies:

“Die Vereinten Nationen führen mindestens zwei systemweite Trainings- und Simulationsübungen durch, darunter eine, die die absichtliche Freisetzung eines tödlichen Atemwegserregers beinhaltet.”

  • 2019 – im September trifft sich Bill Gates über seine andere Stiftung GAVI mit verschiedenen Staatsoberhäuptern der Welt, um Geld für sein globales Impfstoffprojekt zu erbitten, wo er Pedro Sanchez besucht und ihm mehr als hundert Millionen Euro gibt.
  • 2019 – Im September investiert Bill Gates in Aktien des BioNTech-Labors. 2019 – im Oktober tut sich Bill Gates mit Klaus Schwab und der Rockefeller Foundation zusammen und sie veranstalten in New York die größte, aufwändigste und detaillierteste Pandemie-Simulation, die je in der Geschichte gemacht wurde, das 201 Event. Unter anderem sprechen sie über eine Pandemie durch einen Coronavirus, der sich durch Luftübertragung über den Planeten ausbreitet und viele Todesfälle verursacht, und die Regierungen mussten drastische Maßnahmen ergreifen, die noch nie zuvor ergriffen wurden, wie eine totale Eingrenzung des Planeten, sie sprachen über die Notwendigkeit, dass die Regierungen eine Vereinbarung treffen und gemeinsam einen Impfstoff finanzieren, sprachen sie über die Rolle der Medien bei der Verbreitung von Informationen rund um die Uhr. Sehr interessant war, dass sie über das Aufkommen von Fake News und Verschwörungstheorien sprachen und wie diese der Akzeptanz einer Massenimpfkampagne abträglich wären und sie deshalb Maßnahmen ergreifen müssten, um die Verbreitung dieser Fake News zu verhindern. Auf der anderen Seite sprechen sie davon, dass aufgrund der Einschränkungen der Pandemiepräventionsmaßnahmen die Weltwirtschaft stark betroffen wäre und dass es ein perfekter Zeitpunkt wäre, die Gesellschaft umzustrukturieren und neue Technologien einzuführen, die uns allen zugutekommen würden, im Grunde das, was in dem Papier der Rockefeller Foundation im Jahr 2010 geschrieben wurde, aus dem später das Buch “Die 4. industrielle Revolution” von dem anderen Organisator dieser Veranstaltung 201.
  • 2019 – im November wird der erste Covid-19 Fall entdeckt.
  • 2020 – wir kennen die Geschichte schon, Maskenpflicht, strenge Präventionsmaßnahmen, soziale Kontrolle, Zerstörung der Wirtschaft, 24 Stunden statistische Wiederholung der Entwicklung der Pandemiezahlen, Verschwinden der Grippe, bis die gentechnische Aufbereitung des BioNTech-Labors eintrifft, die sie fälschlicherweise als Impfstoff bezeichnet haben, (das Experimentieren mit Menschen beginnt vor aller Augen) und eben damit ein neuer gefährlicherer Stamm… hmmm?
  • 2020 – Kurz vor der Genehmigung der gentechnischen Behandlung von Pfizer nimmt die WHO wieder aus dem Wörterbuch und ändert die Definition von “Herdenimmunität”, ab hier ist es nicht mehr etwas, das auf natürliche Weise von einer Gruppe von Individuen erlangt werden kann, die sich ein Virus einfangen und deren Immunsystem Antikörper erzeugt und damit eine Barriere erzeugt, die die Ausbreitung des Virus in der Gesellschaft verhindert, sondern sie ändern es zu dem, was nun ausschließlich durch Impfstoffe erlangt wird. Und so beginnen sie in der Einführung von digitalen Zertifikaten zu sprechen, um zu wissen, wer bereits geimpft wurde und wer nicht.
  • 2021 – Davos Online Meeting, bei dem mehrere Milliardäre, ehemalige Politiker und internationale Führungspersönlichkeiten behaupten, dass es eine ungewöhnliche und perfekte Gelegenheit ist, den lang ersehnten großen Reset des Weltwirtschaftsforums und der Rockefeller Foundation einzuleiten.

Anhand diesem fortschreitenden Plan, kann man davon ausgehen das wir in knapp 24 Monaten unter der total Kontrolle von ein paar Multimillionären sein werden. Spätesten 2030 werden alle Aspekte unseres täglichen Lebens fremdgesteuert sein unter Aufsicht einer zentralen Kontrollstelle.

Generationen die unter dieser Plandemie aufwachsen wird diese kommende Welt als die neue Normalität angepriesen. In 20 Jahren wird diese neue Normalität nur noch von wenigen Hinterfragt werden so wie viele den “Kampf gegen den Terror” der 2001 gestartet wurde akzeptiert haben und man sich an die Überwachungsmaßnahmen und die Sicherheitschecks an Flughäfen etc. gewöhnt hat. 9/11 war ein kleiner Schritt in die Überwachung, Covid-19 ist der große Schritt zur totalen Kontrolle.