Unabhängige News und Infos

Punkte zu „Eine australische Horrorgeschichte“

Per Mail eines Lesers der sich auf diesen Artikel bezieht: Eine australische Horrorgeschichte

Auf dem Banner über dem Titel des Artikels steht: „Alles infrage stellen“, und ich frage mich, wie gut Jeremy Salts Recherchen sind und was er mit einem so negativen, angstmachenden Artikel erreichen will.

Ja, Daniel Andrews ist ein Psychopath und muss gestoppt werden, und es gibt viele Menschen in Australien, die daran arbeiten.

Zweitens ist das Quarantänezentrum in Mickleham geplant, seit Andrews für sein verpfuschtes Hotel-Quarantäneprogramm in die Mangel genommen wurde. Es gibt bereits ein solches Zentrum in der Nähe von Darwin, wo Menschen, die aus Übersee ankommen, zwei Wochen lang in Quarantäne bleiben müssen, und weitere Zentren sind in anderen Bundesstaaten Australiens geplant oder im Bau, weil Australien unter Druck steht, die internationalen Grenzen wieder zu öffnen, und diese Zentren sind keine schlechte Idee, um die Infektionsraten in einem Land mit einer geringen Bevölkerung und begrenzten Krankenhausbetten niedrig zu halten.

Anstatt eine so unausgewogene Horrorgeschichte zu schreiben, wäre es sinnvoll gewesen, auch zu erwähnen, dass etwa 10-20% der Bevölkerung wach sind und sich nicht haben täuschen lassen, und sie arbeiten hart gegen die Übernahme Australiens durch die UN:

In diesem Video können Sie hören, dass einige von uns von Brian Shaw, der im obigen Video gesprochen hat, erfahren haben, dass wir unseren Psychopathen Daniel Andrews und unsere ehemalige Premierministerin Julia Gillard und einige andere privat wegen Hochverrats, Beihilfe zum Hochverrat und Betrug angeklagt haben, und diese Information muss weitergegeben werden!

Die Stimmen des Widerstands werden überall in Australien lauter, und anstatt Horrorgeschichten zu schreiben, wie es die Massenmedien mit ihrer schrägen Covid-Berichterstattung tun, muss jeder seinen Hintern hochkriegen und etwas tun, anstatt nur ein Schreibtisch-Krieger zu sein. Wir haben hier in Myrtleford etwas getan (wie Sie im zweiten Video sehen können), die Aborigine-Ältesten in ganz Australien fangen an, sich zu Wort zu melden und Widerstand zu leisten, einige Leute in Melbourne haben eine Sammelklage eingereicht, usw. Bitte berichten Sie darüber und unterstützen Sie uns und geben Sie diesem Psychopathen keine negative Energie mehr.

Hören Sie sich diese inspirierende Krankenschwester aus Südaustralien an. Sie ist eine Heldin, und wir brauchen mehr Berichte über Menschen wie sie, denn das wird anderen Mut machen. Überall auf der Welt gibt es Psychopathen in den Regierungen, die ihre Völker im Namen von Big Pharma und der globalen Elite schlecht behandeln. Lasst uns aufstehen und sie stoppen. Kehren Sie zurück zum Common Law, das unter dem Gesetz der Schöpfung und über allen von Menschen gemachten Gesetzen und Vorschriften steht. Sitzen Sie nicht hinter Ihrem Computerbildschirm und denken oder sagen Sie: „Oh, das ist furchtbar, aber ich kann nichts dagegen tun“. Hören Sie nicht länger auf die Massenmedien, sprechen Sie mit Gleichgesinnten, informieren Sie sich über das Common Law, das für jedes Land gilt, und bilden Sie Common Law Assemblies.

Wie die Psychologin Kate Pracher-Hilander in ihrem Interview auf AUF1.tv am 16. August 2021 sagte, brauchen wir nicht die Massen. Wir brauchen nur 10% der Bevölkerung, die sich zusammenschließen und gegen Leute wie Andrews und andere Psychopathen in der Regierung aufstehen. Wir, das Volk, sind sehr mächtig, wenn wir uns zusammenschließen und nicht zulassen, dass die Massenmedien uns Angst machen und spalten.

Liebe Grüße und Salome,
Vibkana