Unabhängige News und Infos

Der Wall der Eindämmung: Wie die Banker die Edelmetallmärkte kontrollieren

Der Wall der Eindämmung: Wie die Banker die Edelmetallmärkte kontrollieren

Das folgende Bild zeigt eine massive Granitwand, die Teil des Kanadischen Schildes ist, eines großen Gebiets mit freiliegenden präkambrischen Eruptivgesteinen und hochgradig metamorphen Gesteinen, das den alten Kern des nordamerikanischen Kontinents bildet (auch bekannt als der nordamerikanische Kraton von Laurentia). Diese Fläche ist nur mit sehr wenig Boden bedeckt, und nur die borealen Wälder können aufgrund der sauren Ausscheidungen ihrer Wurzelsysteme überleben, die das Gestein auflösen und so Nährstoffe und Verankerungsmöglichkeiten schaffen.

So beeindruckend dies auch ist, die Struktur ist überall in der nördlichen Georgian Bay zu finden – und auch in der Welt der Kapitalmärkte und der erzählerischen Propaganda. Jedes Mal, wenn ich zufällig auf ein Stück des Schildes stoße, das sich aus dem Wasser erhebt, ist seine Größe ein Symbol für die aktuelle Inflations- und Deflationsdebatte, die die Anlagestrategiesitzungen der großen Investmenthäuser rund um den Globus beherrscht – und die immer