Unabhängige News und Infos

Die verrückten Maßnahmen von Premierminister Draghi haben dazu geführt, dass nun eine Million Menschen ohne Einkommen dastehen.

Die verrückten Maßnahmen von Premierminister Draghi haben dazu geführt, dass nun eine Million Menschen ohne Einkommen dastehen.

Die Pharmaindustrie und die Europäische Gesundheitsorganisation haben die Pflicht, die Gesundheit der Bürger zu schützen, auch vor unwirksamen Medikamenten und Impfstoffen, sagte der kroatische Europaabgeordnete Mislav Kolakusic im Europäischen Parlament.

Er wies darauf hin, dass die Europäische Gesundheitsorganisation Corona-Impfstoffe zugelassen hat, obwohl es keinen wissenschaftlichen Beweis für ihre Wirksamkeit gibt. „Sie haben eine Wirksamkeit von null Prozent“, sagte Kolakusic.

In Ländern, in denen der größte Teil der Bevölkerung vollständig geimpft ist, steigt die Zahl der Krankenhauseinweisungen und Todesfälle, sagte er. „In England gibt es zehnmal mehr Corona-Patienten unter den Geimpften und auch viermal mehr Todesfälle“, sagte er.

„Es ist an der Zeit, diesem Wahnsinn ein Ende zu setzen und die Impfstoffe zu stoppen, die eigentlich keine sind“, betonte Kolakusic.

„Als Ergebnis der irrsinnigen Maßnahmen des italienischen Ministerpräsidenten Draghi sind eine Million Menschen ohne Einkommen“, schrieb er auf Twitter. „Sie sind nicht an den Fakten interessiert und waren es auch noch nie“.