Unabhängige News und Infos

Die verzaubernde Beschwörungsformel der Propaganda
"Wir werden wissen, dass unsere Desinformation vollständig ist, wenn alles, was die amerikanische Öffentlichkeit glaubt, falsch ist." - William Casey, CIA-Direktor, Februar 1981

Die verzaubernde Beschwörungsformel der Propaganda

Jede Propaganda ist erfolgreich, weil sie Bedürfnisse befriedigt, die sie zuvor geschaffen hat. Wenn man das tägliche Geklapper der Mainstream-Nachrichten verfolgt und darauf reagiert, wird man in einem Labyrinth gefangen sein, das darauf angelegt ist, einen zu fangen. Man wird immer wieder feststellen, dass der Verstand wie ein Bett ist, das bereits gemacht ist, und die Tagesstunden mit Albträumen gefüllt sind. Was man für seine wirklichen Bedürfnisse hält, wird erfüllt, aber man wird schnell in die frei schwebende Angst stürzen, die die Medien geschaffen haben, um einen nervös und verwirrt zu machen. Sie werden einen mit Objekten versorgen – Covid-19, der „Rückzug“ der USA aus Afghanistan, die russische und chinesische „Bedrohung“, die Notwendigkeit, gegen inländische Dissidenten vorzugehen, 9/11 usw. (eine endlose Reihe von Lügen) – an denen man seine Ängste festmachen kann, aber sie werden keine Hilfe sein. Das sollen sie auch gar nicht; ihr Zweck ist es, einen zu verwirren, noch ängstlicher zu machen, indem man sich fragt, ob es überhaupt einen Unterschied zwischen der realen und der scheinbaren Welt gibt. Die Mainstream-Medien der Konzerne servieren rund um die Uhr Phantasmagorien, die sich wie Treibsand bewegen. Für jeden, der nur ein Minimum an gesundem Menschenverstand besitzt, sollte dies offensichtlich sein. Aber wie Thoreau schon sagte:

Der gesündeste Sinn ist der Sinn der schlafenden Menschen, den sie durch Schnarchen zum Ausdruck bringen.

Vielleicht wird irgendein Gesundheitsexperte bald empfehlen, dass 24 Stunden Schlaf pro Tag optimal