Unabhängige News und Infos

Dr. Jane Ruby: Zwei neue verblüffende Entdeckungen in Blutgerinnseln von COVID-Geimpften

Dr. Jane Ruby: Zwei neue verblüffende Entdeckungen in Blutgerinnseln von COVID-Geimpften

Die Ärztin und Autorin Dr. Jane Ruby teilte in der Sendung „Live with Dr. Jane Ruby“ auf Brighteon.TV am 18. Juli weitere bahnbrechende Erkenntnisse des zertifizierten Einbalsamierers Richard Hirschman mit.

Die erfahrene Medizinerin sagte, dass es zwei neue verblüffende Entdeckungen im Zusammenhang mit den weißen faserigen Gerinnseln gibt, die Hirschman in den Leichen von geimpften Personen gefunden hat.

Ruby sagte auch, dass Hirschman nachweisen konnte, dass die meisten der Verstorbenen mit dem Impfstoff gegen COVID-19 geimpft worden waren.

Die weißen faserigen Gerinnsel wurden aus allen wichtigen Arterien und Venen in Oberschenkel, Leiste, Armen und Hals gezogen.

Weißes faseriges Gerinnsel mit klobigen Kugelsäcken und Mikroverklumpung

Ruby, die auch Expertin für die Entwicklung von Arzneimitteln ist, zeigte den Zuhörern eine von Hirschmans neuesten Entdeckungen – ein weißes faseriges Gerinnsel mit klobigen Kugelsäcken. Sie wies darauf hin, dass diese möglicherweise intermittierend gewachsen sind und fast wie Auswüchse des ursprünglichen weißen faserigen Gerinnsels sind.

Hirschman sagte, die klobigen Kugelsäcke, die alle von geimpften Personen stammten, erinnerten ihn an Spinneneier, die von einem Spinnennetz bedeckt sind.

„Und man kann sehen, wie sich das weiße faserige Zeug zu dieser kleinen Kugel zusammenballt, die wie eine kleine Weintraube aussieht. Aber die Sache ist die, dass ich sogar am Anfang oft bemerkt habe, dass an dem einen oder anderen Ende etwas Blut an dem weißen Faserklumpen haftet, den ich habe. Und manchmal läuft es auch entlang des weißen Fasermaterials“, sagte Hirschman.

Ruby erwähnte, dass eine 1.500-fache Vergrößerung der Blutgerinnsel Dinge gezeigt hat, die Teil der sich selbst zusammensetzenden Nanopartikel sind. Sie wies darauf hin, dass Mike Adams, der Gründer von Brighteon.TV, sagte, dass erste Analysen zeigten, dass die weißen Gerinnsel kein organisches Material, Protein, Amyloid, Fibrin oder Cholesterin sind. Hirschman bestätigte auch, dass das seltsame weiße Zeug in den Blutgerinnseln nicht normal ist.

Der zertifizierte Einbalsamierer sprach auch über Mikrogerinnsel und sagte, dass die schwarzen Flecken, die auf dem von Ruby gezeigten Bild und Video zu sehen sind, Beispiele für Mikrogerinnsel sind. Ein Radiologe aus Michigan habe ihm gesagt, dass die Mikrogerinnsel sehr besorgniserregend seien, weil sie durch den Körper fließen und Gefäße verstopfen könnten, so dass die Organe langsam nicht mehr mit den benötigten Nährstoffen versorgt würden.

Hirschman sagte, Mikrogerinnsel seien fast wie feiner Sand, Strandsand oder Pulver, die sich im Blut befinden und die langsam andere Beschwerden und Krankheiten verursachen, die nicht diagnostiziert werden.

Laut Ruby ist dies eine weitere Situation, in der eine chemische Analyse erforderlich ist. Sie stellte fest, dass es sich bei diesen Mikroklumpen um eine Art Graphen oder ein anderes Material handeln könnte, das sich selbst zusammensetzt und den Körper zwingt, es herzustellen.

Millionen oder Milliarden dieser Mikroklumpen, die im Gehirn, im Herzen oder in der Lunge einer Person zirkulieren, sind sehr gefährlich, sagte sie. Hirschman stimmte ihr zu und fügte hinzu, dass diese Mikroklumpen aneinander stoßen und größere Klumpen bilden könnten.

Sehen Sie sich die Folge vom 18. Juli von „Live with Dr. Jane Ruby“ unten an. Neue Episoden von „Live with Dr. Jane Ruby“ sind jeden Montag um 19 Uhr und jeden Samstag um 15 Uhr auf Brighteon.TV zu sehen.