Unabhängige News und Infos

Ehemaliger Beamter in der Regierung Reagan warnt! Das Sozialkreditsystem ist ein Mittel der Elite zur Kontrolle

Ehemaliger Beamter in der Regierung Reagan warnt! Das Sozialkreditsystem ist ein Mittel der Elite zur Kontrolle

Von Paul Craig Roberts: Er ist ein US-amerikanischer Ökonom und Publizist. Er war stellvertretender Finanzminister während der Regierung Reagan und ist als Mitbegründer des wirtschaftspolitischen Programms der Regierung Reagans bekannt.

Duff Cooper, Viscount Norwich, war der einzige britische Minister, der wegen des Münchner Abkommens von 1938 zurücktrat. Seine Autobiographie trägt den Titel Old Men Forget.

Ich nehme an, dass sie das tun, aber ich erinnere mich.

Ich erinnere mich an die Zeit, als Geschäfte, selbst große Geschäfte, ohne Verträge per Handschlag abgewickelt wurden. Dies war möglich, weil die Menschen damals einen guten Charakter und Integrität hatten. Wer einen Handschlag nicht einhielt, war im Geschäft erledigt.

Ich bin aufgewachsen, als Amerika noch Amerika war. Uns wurde beigebracht, dass man in der Lage sein musste, sich jeden Morgen im Spiegel zu betrachten. Das setzte voraus, dass man in seinen Beziehungen zu anderen wahrhaftig und ehrenhaft war.

Heute kann man sich nicht mehr in den Spiegel schauen, wenn man nicht andere zu seinem finanziellen Vorteil abgezockt hat. Lesen Sie einfach eines der Bücher von Whistleblowern der Wall Street oder von Regierungsbeamten darüber, wie das System wirklich funktioniert.

Heutzutage, so sagen mir Anwälte, können selbst eisenharte Verträge ein Geschäft nicht mehr schützen.

Regierungen, die sich mit eigennützigem Verhalten konfrontiert sehen, sind frustriert, weil es schwierig ist, die Menschen hinter den Plänen der Regierung oder ihrer Kontrollorgane zu versammeln. China festigt die Kontrolle über seine Bevölkerung durch die Schaffung eines „Sozialkreditsystems“. Die chinesische Bevölkerung wird in ihrem Verhalten überwacht. Ein chinesischer Bürger, der mit der Regierung nicht einverstanden ist, beim Autofahren trinkt oder andere politisch oder gesellschaftlich unerwünschte Eigenschaften und Verhaltensweisen an den Tag legt, erhält eine sehr niedrige Bewertung, die den Bürger daran hindert, ins Ausland zu reisen, eine Universität zu besuchen, öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen oder was auch immer die Regierung an Einschränkungen und Strafen beschließt.

Dieses Sozialkreditsystem ist dabei, in der gesamten westlichen Welt eingeführt zu werden. Es ist das Markenzeichen des Weltwirtschaftsforums in Davos und des amerikanischen Heimatschutzministeriums. Die meisten amerikanischen Weltkonzerne sind seine Verfechter.

Das Sozialkreditsystem verlangt von den „Bürgern“, dass sie der Regierung untertan sind. Solche Regierungen werden immer noch „Demokratien“ genannt, aber die Bürger haben keine Stimme. Alle Stimmen, die vom Narrativ abweichen, werden ausgelöscht.

Ich glaube nicht, dass die Vereinigten Staaten als Land dem entgehen können. Staaten mit einer halbwegs bewussten Regierung, wie Florida mit Gouverneur DeSantis, haben eine Chance, aber frühere Bemühungen von Staaten, ihre verfassungsmäßige Autorität gegen eine invasive Bundesregierung zu verteidigen, sind gescheitert.

Beachten Sie, dass das tyrannische Sozialkreditsystem versucht, das zuverlässige, berechenbare alte Charaktersystem wiederherzustellen, mit dem Unterschied, dass die Loyalität eines Bürgers nicht seinem Charakter, sondern der Agenda der Regierung gilt.

Der erste Schritt zur Einführung eines Social-Credit-Systems besteht darin, die Kontrolle über die Medien zu erlangen. Dies wurde während des Clinton-Regimes erreicht, als sechs Megakonzerne 90 % der ehemals unabhängigen Medien aufkaufen und in wenigen Händen konzentrieren durften.

Der nächste Schritt ist die Nutzung von Angst – 9/11, Covid, Russland – um eine ängstliche und leichtgläubige Bevölkerung dazu zu bringen, dem Verlust ihres verfassungsmäßigen Schutzes zuzustimmen, um „sicher zu sein“.

Sobald dies erreicht ist, gibt es keine Beschränkungen mehr für die Machthaber. Die Verfassung wird zu einem Dokument ohne Autorität.

Dies ist genau der Punkt, an dem wir uns jetzt befinden.