Unabhängige News und Infos

Asian Delight, licensed via Adobe Stock

Ein Mitarbeiter des Gesundheitswesens: Ich habe mehr Menschen durch die Covid-19-Impfstoffe sterben sehen als durch Covid-19 selbst

Ein Mitarbeiter des Gesundheitswesens, der während der angeblichen Covid-19-Pandemie auf den Covid-Stationen gearbeitet hat, behauptet, er habe mehr Menschen durch die Covid-19-Injektionen sterben sehen als durch Covid-19 selbst.

Abrien Aguirre ist ein staatlich geprüfter Beschäftigungstherapeut auf Hawaii und hat diese Behauptung in einem Interview mit Hawaii Free Speech News aufgestellt.

„Ich habe 32 ältere Menschen gesehen, die unmittelbar nach der Einnahme des Moderna-Impfstoffs gestorben sind. Nichts davon wird in den Nachrichten erwähnt. Es passt nicht in ihr Narrativ.

„Ich habe mehr Patienten durch den Impfstoff sterben sehen als durch Covid“, sagte er.

Der Gesundheitspfleger arbeitet für die größte qualifizierte Pflegeeinrichtung in Oahu, Hawaii, und hat auf drei verschiedenen Covid-19-Stationen mit älteren Patienten gearbeitet.

„Die Menschen, die auf die Covid-Station verlegt wurden, hatten kein Covid. Sie wurden mit dem PCR-Test positiv getestet, aber die meisten von ihnen waren asymptomatisch und litten nur an ihren Vorerkrankungen.

„Menschen mit anderen unheilbaren Krankheiten wurden als Covid-Tote aufgeführt, und die Rechnungsabteilung einer Pflegeeinrichtung ließ Therapeuten ihre medizinischen Diagnosecodes von Krankheiten wie Lungenerkrankungen auf Covid ändern, um höhere Rückerstattungen zu erhalten.“

Aguirre behauptete auch, dass in einigen Fällen Menschen als an Covid-19 erkrankt aufgeführt wurden, die nicht einmal positiv auf das angebliche Virus getestet worden waren.

„Das ist einfach Betrug auf allen Ebenen. Mein Rat an die Menschen: Wenn Ihre älteren Menschen krank sind, Ihre Großmutter, Ihre Urgroßmutter, Ihre Mutter, schicken Sie sie nicht in eine qualifizierte Pflegeeinrichtung,

„Sie werden keine angemessene Pflege erhalten. Man wird ihnen Behandlungen vorenthalten, sie werden gezwungen, den ganzen Tag eine Maske zu tragen, und sie werden sozial isoliert. Sie werden depressiv und wollen Selbstmord begehen. Denn das ist es, was ich in unseren Einrichtungen sehe.“