Unabhängige News und Infos

Eine weitere globalistische „Simulation“ wird wahr

Eine weitere globalistische „Simulation“ wird wahr

Wissen Sie, dass Ereignis 201 nur das bekannteste in einer Reihe von „Simulationen“ und „Szenarien“ war (einschließlich Clade X, Crimson Contagion, Lock Step und SPARS), die rein zufällig die Angst vor einer globalen Coronavirus-Pandemie in die Köpfe der globalen politischen und Manager-Klasse programmierten?

Und wissen Sie, dass diese „Übungen“ (wie die zahlreichen Kriegsspiele, die zufällig mit den katastrophalen, katalytischen Ereignissen des 11. Septembers zusammenfielen) nicht nur unsere derzeitige Lage vorwegnahmen, sondern, was noch wichtiger ist, die Grundlage für die derzeitige globale Regierungsreaktion auf die Betrugsdemie legten – die Schaffung von Impfpässen, die Errichtung des Biosicherheitsnetzes, das Durchgreifen gegen die „Infodemie“ der Online-„Desinformation“ usw.?

Was wäre, wenn ich Ihnen sagen würde, dass in den letzten Jahren eine Reihe von Simulationen stattgefunden haben, die in ähnlicher Weise den Plan der Globalisten für die Welt nach der Betrugsdemenz schwarz auf weiß dargelegt haben?

Nun, halten Sie sich fest. Die globalen Planer haben Simulationen, Kriegsspiele und Übungen ausgearbeitet, um unsere Reaktionen auf die Krisen zu simulieren, die sie im kommenden Jahrzehnt zu schaffen gedenken. Und so ernst alle oben genannten Simulationen auch waren, diese hier kündigen eine noch düsterere Vision für die Menschheit in den kommenden Jahren an. . . .

Im November 2015 – wie Sie einer offiziellen Pressemitteilung auf der Cargill-Website entnehmen können – „versammelten sich 65 internationale Politiker, Akademiker, Unternehmer und Vordenker am