Unabhängige Analysen und Informationen zu Geopolitik, Wirtschaft, Gesundheit, Technologie

syringe and capsules on white surface
pexels.com

Erklärung vor Gericht: MP Andrew Bridgen – mRNA-Impfstoffe als Biowaffen eingestuft

Eidesstattliche Erklärung vor Gericht wirft schwerwiegende Vorwürfe gegen COVID-19-Impfstoffe auf.

“Professor Francis Boyle…[hat] eine eidesstattliche Erklärung vor Gericht abgegeben, in der er sagt, dass er die mRNA ‘Impfstoffe’ – so genannt – als Biowaffen einstufen würde, weil klar ist, dass die Absicht ihrer Schaffung war, Tod und Schaden zu verursachen.”

Der unabhängige Abgeordnete des britischen Parlaments, Andrew Bridgen, beschreibt für Liz Gunn, wie “das Narrativ um die COVID-Impfstoffe immer schneller auseinanderfällt.” Bridgen hebt hervor, dass der Professor für internationales Recht, Francis Boyle, der das US-Gesetz zur Umsetzung der Biowaffenkonvention (bekannt als Biological Weapons Anti-Terrorism Act von 1989) entworfen hat, “eine eidesstattliche Erklärung vor Gericht abgegeben [hat, in der er] sagt, dass gemäß dem Entwurf dieses [1989er] Gesetzes…er die mRNA ‘Impfstoffe’ – so genannt – als Biowaffen einstufen würde, weil klar ist, dass die Absicht ihrer Schaffung war, Tod und Schaden zu verursachen.”

“Die Rate der Informationen über Nebenwirkungen und Todesfälle, die den sogenannten COVID-19-Impfstoffen zugeschrieben werden, nimmt exponentiell zu”, fügt Bridgen hinzu.

Der Abgeordnete stellt weiter fest, dass “niemand mehr wagt, ‘Sicher und wirksam’ im britischen Parlament zu sagen…” Stattdessen, sagt Bridgen, “nennen sie es ‘Die beste Lösung’…” Jedes Mal, wenn sie jetzt “sicher und wirksam” sagen, “verlängern sie ihre Strafe um fünf bis zehn Jahre, wenn wir sie vor Gericht bringen.”

Der Abgeordnete hebt auch die Arbeit des “bekannten Onkologen” Professor Angus Dalgleish hervor, der “seit Langem fordert, die Impfungen zu stoppen.” Bridgen bemerkt, dass Dalgleish Beweise vorlegt, dass die Injektionen “einen enormen Anstieg der Krebsraten verursachen.”

Bridgen fügt hinzu, dass Dalgleishs Pendant in Japan, Masanori Fukushima, “sehr öffentlich gesagt hat, dass der Impfstoff-Rollout gestoppt werden muss, und jeder, der verlangt, ihn fortzusetzen, im Grunde Mord begeht.”