Unabhängige News und Infos

Erschreckend viele junge Sportler brechen zusammen und sterben, wie kann das sein?
unsplash

Erschreckend viele junge Sportler brechen zusammen und sterben, wie kann das sein?

In den letzten anderthalb Jahren sind zahlreiche junge Sportler zusammengebrochen oder sogar gestorben. In vielen Fällen geschah dies kurz nachdem der Sportler seine Coronaimpfung erhalten hatte, so der US-Arzt Peterson Pierre.

Mehr als die Hälfte der Sportler, die während eines Spiels zusammenbrachen, starben, sagt er. „Schockierenderweise schenken die Mainstream-Medien dem keine Beachtung. In den sozialen Medien werden Beiträge darüber gelöscht.“

„Warum passiert das?“, fragt der Arzt. Er weist darauf hin, dass das Internationale Olympische Komitee Aufzeichnungen führt, aus denen hervorgeht, dass von 1966 bis 2004 insgesamt 1101 Athleten unter 35 Jahren gestorben sind.

Auch die Vereinigten Staaten führen Aufzeichnungen. Von 1980 bis 2006 wurden in Amerika insgesamt 1866 Fälle von plötzlichem Tod registriert.

In den vergangenen 18 Monaten sind 975 Sportler plötzlich gestorben, weiß Pierre. Was hat sich geändert? Covidimpfungen wurden in den vergangenen 18 Monaten eingeführt, betont der Arzt. „Überlegen Sie es sich zweimal, bevor Sie sich spritzen lassen“, sagt er.