Unabhängige News und Infos

EU-Minister fordern von jedem EU-Land eine Senkung des Energieverbrauchs um 10 %

EU-Minister fordern von jedem EU-Land eine Senkung des Energieverbrauchs um 10 %

Auf einem Treffen der EU-Energieminister am Freitag wurde vorgeschlagen, dass jedes EU-Land Strategien zur Senkung des Gesamtstromverbrauchs um mindestens 10 Prozent umsetzen soll, berichtet das Wall Street Journal.

Laut einem Entwurfsdokument, das das WSJ einsehen konnte, sollte die EU auch den Stromverbrauch während der Hochpreiszeiten um mindestens 5 % senken.

Die EU hatte ihre Mitglieder bereits im Sommer aufgefordert, den Gasverbrauch ab diesem Herbst bis zum Winter um 15 % zu senken.

Obwohl es sich zunächst um eine Aufforderung handelte, ließ sie die Möglichkeit offen, dass dies bei Bedarf verpflichtend werden könnte.

Der Rahmen für die 15-prozentige Reduzierung des Gasverbrauchs könnte auch auf den Plan vom Freitag angewandt werden, den Stromverbrauch um 10 % zu senken, sagten die Minister am Freitag.

Nach Angaben des WSJ scheint der Plan zur Stromrationierung von vielen Mitgliedstaaten unterstützt zu werden.

Die Dringlichkeitssitzung der EU-Energieminister fand am Freitag statt, um über die explodierenden Energierechnungen der Verbraucher und eine Preisobergrenze für russisches Erdgas zu diskutieren. Das Treffen endete ohne einen konkreten Plan, da die Gruppe feststellte, dass noch mehr Arbeit nötig sei. Vorschläge für eine mögliche Deckelung des russischen Gaspreises – eine umstrittene Maßnahme, die nach Ansicht von Kritikern unwirksam sein wird – sollen Mitte September vorgelegt werden.

Russland hat seinerseits geschworen, Gasexporte in Länder, die sich auf eine Preisbegrenzung einlassen, zurückzuhalten und droht Europa mit einer Blockade, falls dies den russischen Interessen zuwiderläuft. Dennoch scheint die EU entschlossen zu sein, eine Lösung für die Begrenzung der russischen Öl- und Gaseinnahmen zu finden.

Die Dringlichkeitssitzung vom Freitag ist nur die jüngste von vielen Bemühungen der EU, wirtschaftliche Verwerfungen aufgrund von Industrieabschaltungen zu unterdrücken und Proteste wegen der in die Höhe geschossenen Energiepreise zu verhindern.