Unabhängige News und Infos

Geimpfter Schüler infiziert mindestens 83 weitere Personen (nachdem er von einem geimpften Familienmitglied infiziert wurde)

Geimpfter Schüler infiziert mindestens 83 weitere Personen (nachdem er von einem geimpften Familienmitglied infiziert wurde)

Während eines Schulfestes in Tel Aviv wurden Dutzende von Schülern mit Corona infiziert. In diesem Fall ist die Infektionskette besonders bemerkenswert. Nach Angaben von Channel 12 wurden mindestens 83 Jugendliche von einem geimpften Schüler infiziert.

Der Gymnasiast war wiederum von einem geimpften Familienmitglied angesteckt worden, das wiederum von einer geimpften Person angesteckt worden war, die kürzlich in London war. Es ist nicht klar, um welche Variante des Virus es sich handelt, schreibt die Berliner Morgenpost.

Obwohl die Mehrheit der Israelis gegen Corona geimpft ist, liegt die Zahl der aktiven Corona-Fälle auf dem gleichen Niveau wie im April. Das Gesundheitsministerium rechnet in der kommenden Woche mit 500 bis 600 neuen „Infektionen“ pro Tag. Die Zahl der neuen Fälle ist in den letzten zwei Wochen um das zehnfache gestiegen.

Auch geimpfte Menschen können sich infizieren

Trotz der hohen Impfrate plant die israelische Regierung, die Coronamaßnahmen wieder zu verschärfen. Premierminister Naftali Bennett rief am Sonntag dazu auf, in Innenräumen Mundschutz zu tragen und Versammlungen zu vermeiden.

„Selbst geimpfte Menschen können sich infizieren“, sagte der Generaldirektor des Gesundheitsministeriums, Chezy Levy.