Unabhängige News und Infos

GERÜCHT das eine Impfstoff-„Polizei“ in Kalifornien von Tür zu Tür geht und auf Impfung drängt

GERÜCHT das eine Impfstoff-„Polizei“ in Kalifornien von Tür zu Tür geht und auf Impfung drängt

Es kursieren Gerüchte, dass Staatsdiener jetzt durch die Straßen von Kalifornien streifen und nach „ungeimpften“ Einwohnern suchen, die sie dazu zwingen wollen, sich gegen Covid-19 impfen zu lassen.

Eine Frau hat auf TikTok ein Video gepostet, in dem sie behauptet, dass ihr Mann ein Klopfen an der Tür von Braunhemden erhalten hat, die nach Informationen darüber fragten, wer im Haus wohnt und ob es dort junge Leute gibt, die noch nicht gegen das chinesische Virus gestochen wurden.

„Die Impfpolizei kam letzte Nacht zu unserem Haus – ich mache keine Witze“, erzählte die Frau ihren TikTok-Followern.

„Sie wollten wissen, ob mein Mann geimpft ist und ob jemanden unter 12 Jahren im Haus wohnt. Das haben sie zweimal gefragt.“

Geschockt soll der Ehemann der Frau bestritten haben, dass noch jemand anderes dort wohnt und er ganz alleine ist. Er fragte dann, wie und warum er ins Visier genommen wurde, und die Antwort, die er erhielt, ist nichts weniger als erschreckend.

„Mein Mann sagte, er sei der Einzige, der dort wohne, und er fragte, wie sie zu unserem Haus gekommen seien“, erklärte die Frau weiter.

„Sie sagten – es waren zwei Frauen und sie hatten Schlüsselbänder und ein Klemmbrett – dass unsere Adresse als ‚ungeimpfte Bewohner‘ aufführt. Ich weiß nicht einmal, was ich sagen soll. Ich lebe in Kalifornien. Gavin Newsom ist mein Gouverneur – nicht durch meine Wahl – aber das muss aufhören.“

Kamala Harris drängen Demokraten ihre „ungeimpften“ Nachbarn zu belästigen

Dieses seltsame Ereignis klingt sehr nach dem, was Kamala Harris neulich einem Raum voller ihrer Anhänger erzählte.

Bei einem Auftritt in Atlanta forderte Harris schwarze Studenten, die historisch schwarze Colleges und Universitäten (HBCUs) besuchen, auf, herauszugehen und mehr Branch Covidians für den Impf-Kult zu rekrutieren, damit der falsche „Präsident“ Joe Biden seine „Impfziele“ erreichen kann.

„Wenn Sie an die Tür klopfen und jemand sagt, dass er ‚keine Zeit hat, sich impfen zu lassen‘ … lassen Sie ihn wissen, dass die Apotheken im ganzen Land ihre Türen im Juni 24 Stunden lang offen halten“, brüllte Harris nervös.

„Wir müssen die Menschen dort abholen, wo sie sind!“

Für den Fall, dass jemand von einem von Harris Impfpolizisten dazu gedrängt wird, sich gegen seinen Willen spritzen zu lassen, nur um sich dabei zu verletzen, empfiehlt Harris ihren Anhängern, die Spritzenempfänger darüber zu informieren, dass sie in der Lage sein könnten, bezahlte Freistellung von der Arbeit zu bekommen, während sie sich „erholen.“

„Andere Leute, die Zeit brauchen, um sich zu erholen, nachdem sie die Spritze bekommen haben … brauchen vielleicht einen kleinen Moment, in dem sie etwas Hilfe mit ihren Kindern brauchen“, erklärte Harris, während sie seltsamerweise mit den Armen hin und her fuchtelte und schwitzte wie eine Art Junkie.

„Deshalb haben wir uns mit dem YMCA, mit KinderCare und der Learning Care Group zusammengetan, um kostenlose Kinderbetreuung sowohl für die Impfung als auch für die Erholung anzubieten. Wir müssen die Menschen dort abholen, wo sie sind.“

Was auch immer nötig ist, um jemanden zu überzeugen, sich impfen zu lassen, Harris will, dass die Demokraten es tun. Keine Taktik ist ihnen zu peinlich, solange sie nur mehr Nadeln mit „Warp-Geschwindigkeit“ in die Arme bringt.

War Harris‘ Aufruf zum Handeln der Grund, warum der Ehemann der Frau im TikTok-Video einen persönlichen Besuch in ihrem Haus erhielt, weil sie „ungeimpfte Bewohner beherbergt?“ Vielleicht. Und wir erwarten in den nächsten Tagen noch viel mehr von dieser Art.

„Es gibt keine Legitimität für eine ‚Pandemie‘ und es gibt keine Legitimität für den Impfstoff“, schrieb ein Kommentator bei Newspunch. „Der Covid-19-Impfstoff ist nicht einmal ein echter Impfstoff. Es ist ein rekombinanter RNA-Genveränderer.“