Unabhängige Analysen und Informationen zu Geopolitik, Wirtschaft, Gesundheit, Technologie

purple thunder storm during nighttime
pexels.com

Gezielte Energiewaffen: Laut der britischen Regierung keine Science Fiction

Meryl Nass

Science-Fiction zur Realität machen: Künftige gerichtete Energiewaffen. Hier zu finden.

Hintergrund

Directed Energy Weapons (DEW) sind Systeme, die eine diskrete Zielauswahl ermöglichen und Laser- oder Hochfrequenzenergie als primäres Mittel einsetzen, um störende, schädigende oder zerstörende Wirkungen auf Geräte oder Einrichtungen zu erzielen. (Anm. Naas: Was geschah am 11.9.2001 in Lahaina und Nordkalifornien und in einigen Straßen rund um das World Trade Center?)

Die Vision des britischen Verteidigungsministeriums (MOD) ist es, Energiewaffen zu einer realistischen Option für unsere Streitkräfte zu machen, die einen entscheidenden Vorteil bringen und einen strategischen Vorteil aufrechterhalten kann. Das Verteidigungsministerium investiert derzeit in mehrere hochwertige Demonstratoren, darunter DragonFire und mehrere Projekte zur Integration von HF- und laserbasierten Systemen in militärische Plattformen. Die DASA unterstützt die Bemühungen des Ministeriums, die nächsten Schritte zu verstehen, die für die Entwicklung und Einführung von gerichteten Energiewaffen in den Bereichen Land, See und Luft notwendig sind.

Bereich

In diesem Innovationsschwerpunkt werden Vorschläge für Ideen gesucht, die zur ersten Generation [erste? unsicher] von Waffen mit gerichteter Energie beitragen und die Umsetzung der oben beschriebenen Entscheidungen des Ministeriums unterstützen. Wir sind an innovativen Ideen interessiert, die die Leistung verbessern und/oder die Größe, Masse und das Volumen der folgenden System- und Subsystembereiche im Zusammenhang mit Laser- und RF-Waffen mit gerichteter Energie verringern:
  • Laser- und RF-Quellentechnologie:
    • Verstärke
    • Magnetron
    • Fasertechnologie
    • Antennenentwurf
  • Systemautomatisierung:
    • Zielerfassun
    • Auswahl des Zielpunkte
    • Priorisierung von Zielen
    • Management des Einsatzes

Fortschrittliche Energie- und Kühltechnologien, die letztlich in militärische Plattformen integriert werden können

  • Strahlsteuerung:
    • Feinausrichtung und Verfolgun
    • Betrieb unter ungünstigen Umweltbedingung
    • Ausbreitung
  • Erkennung von Zielen:
    • Kleine nicht-kooperative Ziel
    • Anzeige von Gefechtsschäden
  • Test und Bewertung:
    • Die Fähigkeit, die erzielte Wirkung aus der Ferne und auf kleine, bewegliche Ziele in Echtzeit zu charakterisieren.
    • Allgemeine Diagnoseinstrumente und -techniken zur Charakterisierung des Strahls der gerichteten Energiewaffe.

Erfolgreiche Antragsteller werden gebeten, die Ergebnisse in Form von Berichten, Präsentationen und/oder Demonstrationen der Innovationen vorzulegen, die als Teil des Vorschlags detailliert beschrieben werden sollten. Eine Zusammenarbeit ist erwünscht, um sicherzustellen, dass alle Faktoren in den Projekten berücksichtigt werden, aber nicht zwingend erforderlich.

Klärung

Wir suchen Vorschläge, die:

  • einen kreativen oder innovativen Ansatz in den oben beschriebenen Bereichen aufweisen
  • zwischen den Technology Readiness Levels (TRL) 2 – 6 liegen
  • einen vorgeschlagenen Projektwert zwischen £50k-£200k haben, wobei zu diesem Zeitpunkt maximal £500k zur Verfügung stehen
  • eine maximale Projektdauer von 12 Monaten haben

Wir suchen keine Vorschläge, die:

  • eine identische Wiedervorlage früherer Angebote an DASA oder MOD ohne Änderungen sind
  • Lösungen anbieten, die bereits kommerzielle Produkte sind
  • ausschließlich Literaturübersichten sind
  • Demonstrationen von Standardprodukten, die keine experimentelle Entwicklung erfordern (es sei denn, sie werden auf eine neuartige Weise auf die Herausforderung angewendet)
  • keine echte langfristige Aussicht auf eine Integration in die Verteidigungs- und Sicherheitsfähigkeiten bieten
  • keine reale Aussicht auf die Überwindung der Konkurrenz zu bestehenden technologischen Lösungen bieten

Verwertung

Bei kurzfristig finanzierten Projekten (<2 Jahre) wird sich der Verwertungsweg durch mehrere anstehende Fähigkeitsentscheidungen und im Rahmen des umfassenderen Forschungsprogramms ergeben. Bei längerfristigen Projekten (mehr als 2 Jahre) wird das Ziel darin bestehen, relevante Innovationen bei der Beschaffung von gerichteten Energiewaffen im Verteidigungsbereich zu nutzen, was wahrscheinlich über strategische Verteidigungslieferanten geschehen wird.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie sich bewerben können

Wenden Sie sich an einen DASA-Innovationspartner, wenn Sie eine Idee haben, sich aber nicht sicher sind, ob sie den Anforderungen entspricht, nach denen wir suchen.

Diese IFA wird ab dem 05. September 2023 (Zyklus 4 des GJ23/24) wieder für die Einreichung von Vorschlägen geöffnet.

Einen Vorschlag einreichen