Unabhängige News und Infos

Globale Erwärmung und C02: „Größte Fehlleitung in der Wissenschaftsgeschichte“

Globale Erwärmung und C02: „Größte Fehlleitung in der Wissenschaftsgeschichte“

„Die politisch initiierte Klimakatastrophentheorie ist der bisher größte pseudowissenschaftliche Skandal des 21. Jahrhunderts“, sagt der Meteorologe David Dilley, 20-jähriger Mitarbeiter der NOAA, der US-amerikanischen National Oceanic and Atmospheric Administration.

„Klimawandel: Die größte Fehlinformationskampagne der Weltgeschichte“ –  Stephen Moore , CNS News, Mai 2015

„CO2 ist kein Problem. Es ist wahrscheinlich die größte Irreführung in der Geschichte der Wissenschaft.“ „Man kann in der Erdgeschichte keine Aufzeichnungen von beliebiger Länge und keinen Zeitraum finden, in denen CO2 zu einem Temperaturanstieg geführt hat.“ –  Dr. Timothy Ball , Umweltberater und ehemaliger Klimatologieprofessor an der University of Winnipeg

„‚Global Warming‘ ist der größte und erfolgreichste pseudowissenschaftliche Betrug, den ich in meinem langen Leben als Physiker gesehen habe.“  –  Prof. Hal Lewis , University of California, Santa Barbara, USA

„Es ist nicht zu leugnen, dass es auch in der Wissenschaft – häufiger als uns Wissenschaftlern lieb ist – Täuschung und Betrug gibt, nicht nur fahrlässige Schlamperei, sondern wirklich vorsätzlichen Betrug.“ –  Dr. Hubert Markl , ehemaliger Präsident der Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften.

„Klimamodelle sind ‚einfacher Unsinn‘“  – Leo Smith , WUWT am 6. Januar 2015

„Wir sind Geiseln eines planetarischen Skandals um den Klimawandel – einer Kriegsmaschine, deren Ziel es ist, uns in Angst zu halten.“   “ Top-Klimawissenschaftler, die oft auf staatliche Förderung angewiesen sind, wurden „manipuliert und politisiert“. –  Philippe Verdier , Wetterchef bei France Télévision, Okt.2015

Die Hysterie über die angebliche Bedrohung