Unabhängige News und Infos

Globalisten in Panik: Kanadische Veteranengruppe veröffentlicht einen „Aufruf an die niederländischen Veteranen“ (Video)

Globalisten in Panik: Kanadische Veteranengruppe veröffentlicht einen „Aufruf an die niederländischen Veteranen“ (Video)

Die kanadische Veteranenorganisation „Veterans for Freedom“ hat eine inspirierende Videobotschaft veröffentlicht, in der sie die historische Verbindung zwischen dem niederländischen und dem kanadischen Militär feiert. Die Gruppe zollt den militärischen Helden Respekt, die sich vor 80 Jahren und auch heute wieder für ihre Bürger einsetzen und deren Grundrechte und Freiheiten vor Unterdrückung schützen müssen:

Ein Aufruf an die niederländischen Veteranen: Das niederländische und das kanadische Militär haben fast 80 Jahre lang Seite an Seite gedient. Von der Scheldemündung bis zum Atlantischen Ozean und von Harlem bis Afghanistan. Die Bande des Dienstes und der Opfer sind stark.

Veteranen, die in großen freien und demokratischen Ländern wie den Niederlanden und Kanada gedient haben, haben jetzt eine wichtige Rolle zu spielen. Niederländische und kanadische Veteranen wissen, was mit einem Land geschieht, in dem die Freiheit angegriffen wird und die Unterdrückung zunimmt. Veteranen wissen mehr als andere, was es für die Gesellschaft bedeutet, wenn Unruhen und offene Gewalt ausbrechen.

Der größte Kampf für die niederländischen Veteranen hat gerade erst begonnen und ist vielleicht das härteste Engagement. Es ist eine große Herausforderung, sich den globalistischen Regierungsinterventionen und den übermäßig zentralisierten staatlichen Entscheidungsprogrammen zu stellen.

Die Veteranen müssen ihre Disziplin und ihren Mut in den Vordergrund stellen. Sie müssen die Organisationen der Zivilgesellschaft, die den Widerstand anführen, unterstützen und ihnen zur Seite stehen. Die Veteranen sollten nicht versuchen, diese Bewegungen anzuführen, sondern vielmehr ihre Fähigkeiten einsetzen, um sie zu stärken.

Veteranen können die Diskussion über den Einsatz friedlicher und legaler ziviler Maßnahmen zum Widerstand gegen Unterdrückung anführen. Veteranen wissen, dass der von so vielen anderen gewählten Wegen zur Gewalt nur zu mehr Gewalt und Unterdrückung führen kann. Wenn nötig, sollten Veteranen bereit sein, eine Grenze zwischen der Zivilbevölkerung und der vom Staat gegen sie angewandten Gewalt zu ziehen.

Veteranen sind nicht mehr das Schwert, sondern sollten ein Schutzschild sein. Diese Taktik des Schutzes kann Veteranen der Gewalt des Staates aussetzen, wie es beim Freiheitskonvoi 2022 in Ottawa, Kanada, der Fall war. Aber auch hier müssen die Veteranen bereit sein, die Bürger der freien Länder zu verteidigen.

In der Vergangenheit hat Kanada 7600 Soldaten aus den Niederlanden verloren, die für die Freiheit arbeiteten. Jetzt, mehr als drei Generationen später. Kanadische Veteranen sind bereit und in der Lage, die Sache der Freiheit in den Niederlanden erneut zu unterstützen. Lassen Sie uns zusammenarbeiten und der Welt zeigen, dass unsere Entschlossenheit grenzenlos ist.