Unabhängige Analysen und Informationen zu Geopolitik, Wirtschaft, Gesundheit, Technologie

shutterstock

Globalisten nutzen WHO für Errichtung eines weltweiten Polizeistaats, so Rechtsexperte Boyle

„Die Vereinten Nationen waren selbst ineffektiv bei der Errichtung eines weltweiten totalitären Polizeistaates, also benutzen die Globalisten jetzt die WHO für diesen Zweck mit diesem Pandemievertrag…“.

Der Professor für internationales Recht, Dr. Francis Boyle, beschreibt für Alex Newman, Chefredakteur von The New American, wie die WHO mit ihrem sogenannten „Pandemievertrag“ einen „weltweiten totalitären Polizeistaat“ errichten will. Boyle stellt fest, dass, obwohl der Vertrag bisher nicht in Kraft ist, die kürzlich verabschiedeten Änderungen der Internationalen Gesundheitsvorschriften (IGV) einen „Schritt“ in Richtung eines totalitären Polizeistaats darstellen.

„Als ich den Pandemievertrag [der WHO] zum ersten Mal las, war ich fassungslos“, sagte Boyle zu Newman. Boyle, der die nationale Gesetzgebung der USA zur Umsetzung der Biowaffenkonvention (bekannt als Anti-Terrorismus-Gesetz von 1989) entworfen hat, sagt: „Ich habe jede internationale Organisation der Neuzeit studiert … und ich habe sogar erfolgreich gegen die Vereinten Nationen selbst geklagt, und in meinen Studien … in den vergangenen hundert Jahren war dies das erste Mal, dass … Globalisten versucht haben, einen weltweiten, polizeilichen Rahmen zu schaffen. Globalisten versuchen weltweiten, globalen Polizeistaat zu errichten, der vollkommen totalitär in seiner Regulierung von allem ist“.

In Bezug auf die Internationalen Gesundheitsvorschriften der WHO sagt Boyle, dass sie „den internationalen Handel und die Wirtschaft regulieren, digitale Ausweise vorschreiben und die Überwachung des gesamten Planeten durchsetzen werden“.

Der Professor fügt hinzu, dass „selbst die Organisation der Vereinten Nationen … [aufgrund der damaligen Politik des Kalten Krieges] nie als totalitärer Weltpolizeistaat gegründet wurde…“. Aber während „die UN selbst unfähig war, einen weltweiten totalitären Polizeistaat zu errichten … benutzen die Globalisten jetzt die WHO zu diesem Zweck mit diesem Pandemievertrag“, so Boyle.

Komplettes Video:

Conversations That Matter | WHO’s Global “Health” Police State Can Be Stopped: Top Int’l Law Expert