Unabhängige News und Infos

Impfpässe, „Medizinisches Kriegsrecht“ und das Stockholm-Syndrom

Impfpässe, „Medizinisches Kriegsrecht“ und das Stockholm-Syndrom

Vor fast einem Jahr erklärte der frühere Präsident Trump einen nationalen Notfall und das Weiße Haus kündigte einen 15-Tage-Plan an, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Regierungen auf der ganzen Welt gingen entweder den USA voraus oder folgten bald mit ähnlichen Erklärungen. Der Aufschwung des Totalitarismus seit Einführung dieser Erlasse ist umwerfend.

Zu Hause bleiben, soziale Distanzierung und Händewaschen waren die ersten Schritte auf dem rutschigen Abhang in Richtung medizinisches Kriegsrecht. Dann kamen die Sperren und obligatorischen Richtlinien für Gesichtsmasken. Bald darauf folgte der Druck, einen COVID-19-Test, Kontaktverfolgung und Quarantänen durchzuführen. Als Nächstes folgten Impfstoffe, die zur Produktion gebracht wurden, nur von der FDA als „Notfallgenehmigung“ zugelassen wurden und immer noch als experimentell eingestuft wurden, da langfristige Sicherheitsstudien vollständig übersprungen wurden. Die Bedrohung durch Impfpässe / -zertifikate ist nun der nächste Schritt in Richtung völliger Tyrannei und Unterwerfung der Menschen.

Alle diese drakonischen Maßnahmen haben als Social-Engineering-Instrumente gedient, um die Menschen daran zu gewöhnen, dass „Experten“ und Regierungsbeamte ihnen sagen, was zu tun ist. In der Tat könnte man argumentieren, dass die gesamte Menschheit (außerhalb der Verantwortlichen) im vergangenen Jahr langsam gefoltert wurde. Angesichts der erstaunlichen Anzahl von Selbstmorden und der steigenden Rate an Drogenmissbrauch beschlossen viele, nur auszuchecken. Die übrigen Massen wurden wie Pawlows Hunde einer klassischen Konditionierung unterzogen. Während dieser „Plandemie“ wurden die meisten Menschen umgeschult, um sich darauf zu verlassen, dass die Behörden ihnen mitteilen, wann sie zur Arbeit gehen, Angehörige besuchen, reisen, in die Kirche gehen, jemanden umarmen oder sogar die Hand schütteln können.

Der Weg zur totalitären Kontrolle beginnt immer mit etwas Einfachem und scheinbar Vernünftigem. Es wird normalerweise auch von einem Versprechen von Frieden und Sicherheit begleitet, wenn man seine Rechte aufgibt.
– Jesse Smith, Mask Up! Das Con-Spiel, um deine Freiheit zu zerstören

Ich liebe deine Unterdrücker

Es gibt eine Krankheit, die viel schlimmer ist als jedes Coronavirus. Es heißt „Stockholm-Syndrom“ und infiziert diejenigen, die zu unwissend, vertrauensvoll und ängstlich sind, um die Verantwortlichen zu befragen und zur Rechenschaft zu ziehen.

Infizierte Menschen sprechen jedes Wort aus, das Menschen wie Dr. Anthony Fauci sagen, egal wie oft er sich selbst widersprochen hat oder sogar beim Lügen erwischt wurde.

Sie stimmen voll und ganz der Einnahme eines Impfstoffs zu, der mit Warp-Geschwindigkeit mit völlig neuer Technologie eingeführt wurde, die noch nie zuvor an Menschen getestet wurde. Sie schreien Leute in Geschäften an, die sich weigern, Gesichtsmasken zu tragen.

Sie nennen jeden mit Tatsachen, die der Mainstream-Erzählung widersprechen, einen Verschwörungstheoretiker. Sie jubeln, wenn Menschen, die mit ihnen nicht einverstanden sind, zensiert, deformiert werden und sogar ihre Arbeit verlieren. Sie scheuen sich nicht, wenn Behörden neue Ausnahmezustandsregeln erweitern oder erlassen, die ihre Freiheit einschränken.

Sie werden nicht einmal wütend, wenn scheinheilige Beamte dabei erwischt werden, wie sie gegen ihre eigenen Regeln verstoßen. Aber sie greifen schnell jeden an, der ihre geliebten Herrscher herausfordert und versucht, die Freiheit wiederherzustellen, beispielsweise als der Gouverneur von Texas, Greg Abbott, den Staat wiedereröffnete und Maskenmandate aufhob (na ja, irgendwie).

Wir alle kennen jemanden, der mit diesem Syndrom infiziert ist. Es kann ein Familienmitglied, ein enger Freund, ein Mitarbeiter oder ein Nachbar sein. Sie wurden konditioniert, um ihre despotischen Oberherren zu lieben. Im Gegenzug haben sie gelernt, ihre Sklaverei zu lieben und zu jubeln, wenn die Behörden sie unter Druck setzen und ihnen dann erlauben, das zu tun, was früher normal war und als Grundrechte angesehen wurde. Aufgrund dieser Menschen erwarten uns alle größere Einschränkungen und Unterdrückung.

Ein Pass, der uns alle regiert

Die Ingenieure der „Plandemie“ erkannten, dass neue Technologien häufig von den Massen abgelehnt werden, aber aufgrund einer Krise der öffentlichen Gesundheit schnell übernommen werden könnten. Gibt es einen besseren Weg, um Menschen dazu zu zwingen, Technologien einzusetzen, die seit langem geplant sind, um die Menschheit zu versklaven, als sie als Geiseln eines „tödlichen“ Virus zu halten, das die Menschen um ihr Leben fürchten lässt?
– Jesse Smith, Dystopie jetzt! – Überwachung durch Impfstoffzertifikate, digitale IDs und biometrische Daten

Impf- oder Immunitätspässe sind der letzte Nagel im Sarg der Freiheit. Wenn die folgenden Schlagzeilen Sie nicht verärgern, müssen Sie zu denen mit Stockholm-Syndrom gehören, die den Eliten unscheinbar dabei helfen, einen digitalen Gefängnisplaneten zu errichten, der äußerst schwer zu entkommen sein wird.

Die Pässe werden in Israel bereits verwendet, um geimpften Bürgern die Wiederaufnahme des Besuchs von Orten wie Fitnessstudios, Hotels und Sportstätten zu ermöglichen.

Der israelische „Grüne Pass“ hat einen de facto medizinischen Apartheidstaat geschaffen, in dem diejenigen, die die Impfung ablehnen (aus welchen Gründen auch immer), wie Bürger zweiter Klasse behandelt werden. Im Februar hatten geimpfte Israelis die Gelegenheit, ein Konzert im Freien zu genießen, während die nicht geimpften sozialen Parias des Landes von der Teilnahme ausgeschlossen wurden.

Geimpfte Israelis erhalten einen „grünen Pass“ für das normale Leben

Der israelische Gesundheitsminister Yuli Edelstein warnte, dass Bürger, die gegen das Green-Pass-System verstoßen, nicht zögern würden, die Wirtschaft wieder zu schließen, und erklärte:

Wir werden die Wirtschaft genauso schnell schließen, wie wir uns jetzt öffnen.

Um das Ganze abzurunden, hat Israel auch „Freiheitsarmbänder“ herausgegeben, die von Personen getragen werden sollen, die aus dem Ausland in das Land einreisen. Die Armbänder ersetzen eine obligatorische zweiwöchige Quarantäne in einer speziellen Einrichtung. Wenn Sie nach Israel reisen, können Sie ein Überwachungsgerät wie einen verurteilten Verbrecher tragen oder sich einer zweiwöchigen Quarantäne in einem vom Militär verwalteten Hotel stellen. Die Armbänder wurden von SuperCom entwickelt, einem Unternehmen, das sich auf Geräte zur Verfolgung von Straftätern spezialisiert hat. Während die israelische Regierung Vertrag für die Quarantäne Armbänder, SuperCom CEO und Präsident Ordan Trabelsi diskutieren, erklärte :

Wir nennen es ein „Freiheitsarmband“, weil wir niemanden einsperren, sondern ihm die Möglichkeit geben, nach Hause zu gehen.

Klingt das für Sie nach Freiheit?

Israels neues „Freiheitsarmband“.
Bildnachweis: SuperCom

Ilana Rachel Daniel, Gesundheitsberaterin und Informationsbeauftragte der politischen Partei Rappeh in Jerusalem, hat die Versuche Israels beleuchtet, die Einwilligung nach Aufklärung zu verweigern und die körperliche Autonomie zu negieren. Im folgenden Interview geht sie direkt auf einen „Journalisten“ ein und weist darauf hin, dass die COVID-19 84- Impfstoffe unter mehreren anderen wichtigen Punkten nicht die vollständige FDA-Zulassung erhalten haben.

In einer Audioaufnahme alarmierte Daniel die drastischen Maßnahmen, die die Regierung einführte, und sagte:

Sie machen diesen grünen Pass, in dem die Hälfte der Bevölkerung nicht in Theater, Einkaufszentren oder alles Mögliche gelangen kann, es sei denn, Sie haben die Impfung genommen. Sie schaffen eine medizinische Apartheid.

Sie bringen die Leute dazu, ein Fußkettchen zu tragen, ein Sicherheitsarmband, wenn sie vom Reisen zurückkommen. Es ist absolut verrückt.

Check Point Software Technologies Ltd., ein israelisches Unternehmen für Cybersicherheit, hat das Impfstoff-Apartheid-System für seine Mitarbeiter implementiert. Wenn Sie vollständig geimpft sind, können Sie Unternehmensvorteile wie Friseursalonbehandlungen, den Zugang zum hoteleigenen Fitnessstudio und das Spielen in Spielräumen genießen, auf die Ihre nicht geimpften Kollegen keinen Zugriff haben. Ohne Impfnachweis oder einen negativen COVID-19-Test können Sie nicht einmal mit Ihren Mitarbeitern essen, sondern müssen an Ihrem Schreibtisch isoliert bleiben. Bis April dürfen diejenigen, die keinen Impfnachweis vorlegen können, nicht einmal das Gebäude betreten!

In Bezug auf die Richtlinien sagte Unternehmenssprecher Gil Messing:

Wir beschämen niemanden. Wir zeigen nicht mit den Fingern. Wir sagen nur: „Dies wird unsere Politik sein.“ Wenn Sie die Impfung erhalten, erhalten Sie Vorteile, die andere nicht erhalten.

Um das Ganze abzurunden, warnte Yuli Edelstein weiter  :

Wer nicht impft, geht nur in Supermärkte oder Apotheken, während die Geimpften in Stadien und Fitnessstudios gehen.

Nachdem die Gesundheitsbehörden erkannt hatten, dass diese Aussagen einen legalen Albtraum darstellten, erkannten sie an, dass auch Personen mit negativen Tests aus den letzten 48 Stunden Zutritt erhalten würden. Die Beamten möchten jedoch das Testen erschweren, indem sie die Standorte einschränken und die Preise erhöhen, damit sich stattdessen mehr Menschen für Impfstoffe entscheiden.

Um die Verletzung noch schlimmer zu machen, hat das israelische Parlament gemeinsam mit den zuvor von der spanischen Regierung ergriffenen Maßnahmen  ein Gesetz zur Erstellung eines Registers von Personen verabschiedet, die sich gegen eine Impfung gegen das Coronavirus entscheiden. Die persönlichen Daten von Impfstoffverweigerern werden mindestens in den nächsten drei Monaten an die lokalen und nationalen Behörden weitergegeben.

Obwohl die Green Pass-Initiative nur sechs Monate dauern soll, befindet sich Premierminister Binyamin Netanyahu in Gesprächen mit Pfizer und Moderna, um zusätzliche Impfstoffe zu liefern, die später in diesem Jahr eine zweite Dosis für alle ermöglichen. Dies würde bedeuten, dass die aktuellen Pässe für diejenigen, die die zweite Impfung erhalten, erneut erneuert werden müssten.

Durch internationale Koalitionen wie GAVI und COVAX haben sich Regierungen und Big Pharma in eine einzigartige medizinische Gestapo verwandelt, die alle dazu überredet, ihre Impfstoffe durch Propaganda, extreme Zwangstaktiken und das Verbergen von Fakteninformationen einzunehmen. Die Regierungen haben ihre Bevölkerung vollständig ausverkauft, um die größere Agenda zu erreichen, die ich in Beware the Vaccine Pt. 5 . Pfizer hat sogar gefordert, dass Länder, die ihre Impfstoffe kaufen , Militärstützpunkte, Botschaftsgebäude und andere staatliche Vermögenswerte als Sicherheit für erwartete Impfverletzungsklagen abgeben.

Es ist nicht nur Israel

Das Vereinigte Königreich und viele europäische Länder erwägen ebenfalls ernsthaft die Umsetzung des Passsystems. Die Europäische Kommission hat kürzlich einen Gesetzesentwurf zur Schaffung eines „Digital Green Pass“ angekündigt.

Indien ist der Liste beigetreten und hat eine QR-Code-Zertifikatversion hinzugefügt .

Es sollte niemanden überraschen, dass China auch eine eigene Version namens International Travel Health Certificate herausgebracht hat, die über seine mobile WeChat-App erhältlich ist.

Für Amerikaner ruhen Sie sich bitte nicht auf Ihren Lorbeeren aus, wenn Sie denken, dass dies nur im Ausland geschieht. Die USA sind auch fest mit dem Impfpass verbunden. Derzeit testet der Bundesstaat New York seinen eigenen Impfpass namens „Excelsior Pass“. In der offiziellen Ankündigung heißt es:

„Der Excelsior Pass wurde in Zusammenarbeit mit IBM entwickelt und verwendet bewährte, sichere Technologie, um die Impfung einer Person oder einen kürzlich durchgeführten negativen COVID-19-Test durch eine vertrauliche Datenübertragung zu bestätigen und die Wiedereröffnung von Theatern, Stadien und anderen Unternehmen entsprechend zu beschleunigen mit den Richtlinien des Staates New York… Der Excelsior Pass wird eine entscheidende Rolle dabei spielen, Informationen auf sichere und optimierte Weise an Veranstaltungsorte und Standorte zu bringen. So können wir die Wiedereröffnung dieser Geschäfte beschleunigen und uns dem Erreichen einer neuen Normalität einen Schritt näher bringen.“

Fluggesellschaften sind auch wichtige Händler der Pass-Hektik. Der Präsident von Airlines for America (A4A) setzt den Kongress im Namen von Fluggesellschaften wie American, Delta, JetBlue, Southwest, United und Alaska Airlines unter Druck, nachdrücklich in Erwägung zu ziehen, gegen die derzeitige Empfehlung der WHO zu verstoßen, Impfpässe für Flugreisen nicht obligatorisch zu machen.

Der Schulbezirk von Los Angeles hat sich mit Microsoft zusammengetan, um die App „Daily Pass“ zu starten . Die App-Software wird verwendet, um von Distrikten verwaltete Coronavirus-Tests und -Impfungen zu planen und zu verfolgen. Studenten und Lehrkräfte müssen eine App-Freigabe erhalten, bevor sie nach dem Öffnen die Schule betreten dürfen.

Vor kurzem hat Arthur Kaplan, ein Professor für medizinische Ethik an der New York University, auf CNN die Idee dieser Impfpässe für das „gelbe Abzeichen“ der Naziesque vertreten und erklärt:

Wenn Sie den Menschen mehr Mobilität, mehr Arbeitsfähigkeit und mehr Reisefähigkeit versprechen, ist dies ein sehr starker Anreiz, um tatsächlich eine umfassendere Impfung zu erreichen.

Impfpässe erfordern Zugang; Es ist schwer, etwas aufzuzwingen, es sei denn, Sie sind sich ziemlich sicher, dass jemand einen Impfstoff bekommen kann. Ich denke, es wird eine Weile dauern, bis wir das sehen, sagen wir in den USA

Aber es wird Gemeinden und Gebiete im Land geben, in denen es aufgrund der hohen Verfügbarkeit des Impfstoffs Sinn macht, zu sagen: „ Sie möchten wieder persönlich arbeiten? Ich muss mir eine Impfbescheinigung zeigen. Willst du in eine Bar gehen, in ein Restaurant? Ich muss mir eine Impfbescheinigung zeigen .

Es ist alles Teil der globalen Agenda

Die „Debatte“ über die Einführung von Impfpässen findet auf der ganzen Welt statt. Unabhängig davon, wie diese Pass-Apps heißen, werden sie wahrscheinlich alle von einer gemeinsamen Software oder einem gemeinsamen Framework unterstützt, das es ihnen ermöglicht, trotz des Herkunftslandes „miteinander zu sprechen“. Zu den führenden Entwicklern dieser Technologie gehören der AOK Pass , der Common Pass , die Vaccination Credential Initiative , die Good Health Pass Collaborative und der IATA Travel Pass .

Allen diesen Unternehmen, Organisationen und Initiativen ist gemeinsam, dass sie mit dem Weltwirtschaftsforum, der digitalen Transformation der Gesellschaft und der globalen Governance verbunden sind. Wenn Sie den Dokumentarfilm Decoding Davos: The Global Endgame noch nicht gesehen haben , empfehle ich Ihnen, dies bald zu tun. Es bietet ein klares Verständnis dafür, wie dieser globale Think Tank die Welt in einen „Great Reset“ verwandelt, der eine strikte Kontrolle des gesamten menschlichen Lebens unter neuen digitalen Technologien wie Impfpässen verspricht.

Angesichts der Tatsache, dass Präsident Biden im Gleichschritt mit diesen globalen Plänen marschiert und kürzlich damit droht, „Beschränkungen wieder einzuführen“, wenn keine ausreichenden Fortschritte bei der Bekämpfung des Virus erzielt werden, frage ich mich, wie lange die Amerikaner noch in den Schlaf wiegen werden, wenn sie glauben, dass Freiheit und Normalität in der Nähe sind?

Die autoritären Oberherren, die dieses neue Regime des medizinischen Kriegsrechts einführen, werden die vollständige Einhaltung fordern, bevor alles gesagt und getan ist. Wenn Sie sich aus irgendeinem Grund dafür entscheiden, den Coronavirus-Impfstoff abzulehnen, bereiten Sie sich darauf vor, wie ein Ausgestoßener behandelt zu werden und möglicherweise als Krimineller eingestuft zu werden, während diese „Minority Report“ -Dystopie weitergeht. Jetzt ist es an der Zeit, alles zu tun, um sich von der Abhängigkeit von den derzeit vorhandenen Systemen zu befreien, und von denen, die die globalen Kabalen planen, in naher Zukunft die neue Normalität zu erreichen.