Unabhängige News und Infos

Unabhängige News und Infos

Impfpass: Das Ende der Freiheit in der freien Welt
Naomi Wolf on Robert F. Kennedy Jr. 's "Truth" podcast (Video screenshot)

Impfpass: Das Ende der Freiheit in der freien Welt

Die liberale Autorin und feministische Ikone Naomi Wolf ist alarmiert über die vorgeschlagenen Impfpässe, die „das Ende der Freiheit in der freien Welt“ bedeuten würden, sagte sie kürzlich zu Steve Hilton von Fox News. Einige Länder, darunter Dänemark und Estland, haben bereits mit der Einführung von Impfpässen begonnen, die erforderlich sein können, um ein Restaurant oder ein anderes Geschäft zu betreten oder öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen.

„‚Impfpass‘ klingt wie eine feine Sache, wenn man nicht versteht, was diese Plattformen bedeuten werden“, sagte Wolf. „Ich bin der CEO eines Tech-Unternehmens. Ich verstehe, wofür diese Plattformen sind. Es geht nicht um den Impfstoff oder das Virus, es geht um Ihre Daten. Was die Leute verstehen müssen, ist, dass jede andere Funktionalität ohne Probleme auf diese Plattform geladen werden kann.“ Wolf wies darauf hin, dass die Technologie bereits existiert, um die Gesundheitsdaten einer Person mit ihrem PayPal-Konto oder ihrer digitalen Währung zu verknüpfen.

Die Kommunistische Partei Chinas (KPCh) verwendet diese Art von System, um eine Milliarde Menschen zu überwachen, sagte Wolf. „Die KPCh kann jeden Dissidenten in fünf Minuten finden, und das kann hier buchstäblich innerhalb von Monaten auch umgesetzt werden.“

New York ist der erste Staat in den USA, der ein Impfpass-Programm ankündigt. Allerdings sagte Andy Slavitt, der leitende Berater des Weißen Hauses, dass die Bundesregierung „ihre Rolle nicht als den Ort sieht, um einen Pass zu erstellen, noch als einen Ort, um die Daten der Bürger zu halten.“