Unabhängige News und Infos

Impfschäden: Steigende Todesfälle bei Soldaten, Sterblichkeit steigt exponentiell an
Unsplash

Impfschäden: Steigende Todesfälle bei Soldaten, Sterblichkeit steigt exponentiell an

Seit September letzten Jahres ist die Corona-Impfung für die 1,3 Millionen US-Soldaten Pflicht. Etwa zwei Drittel der Soldaten haben sich bereits impfen lassen.

US-Präsident Joe Biden sagte, die Maßnahme sei notwendig, damit die Truppen in aller Welt „so sicher wie möglich operieren“ können. „Ich bin stolz darauf, dass unsere Soldatinnen und Soldaten weiterhin den Kampf gegen diese Pandemie anführen werden, indem sie mit gutem Beispiel vorangehen und für die Sicherheit ihrer amerikanischen Mitbürger sorgen“, so Biden in einer Erklärung.

Die Folgen des Impfstoffs sind katastrophal. Der Anwalt Todd Callender, der im Namen der Navy Seals eine Klage gegen die Regierung eingereicht hat, sagte kürzlich im Gespräch mit TruNews, dass es einen 1100-prozentigen Anstieg der Todesfälle unter US-Militärangehörigen gegeben hat, die als Folge dieser mRNA-Injektionen gemeldet wurden. Er rechnet damit, dass der Prozentsatz auf 5.000 Prozent ansteigen wird.

Das Verteidigungsministerium wusste sehr genau, was sie tun. Der Anwalt beschuldigt die Regierung des Völkermordes.

„Wir haben Massenspektrometrie angewandt und wissen, was sich in diesen Fläschchen befindet. Pfizer gibt sogar zu, dass sie der Spritze ein HIV-Protein beigefügt haben, um das Immunsystem auszuschalten“, so Callender.

Die Lipid-Nanopartikel des Impfstoffs, die im Grunde genommen winzige Bomben sind, die krankheitserregende Proteine tragen, können nicht einfach Gene verändern. Sie nennen es Gentherapie, sagte er.

Um die Lipid-Nanopartikel an Ihrem Immunsystem vorbeizubringen, mussten sie es ausschalten. „Und das haben sie, das steht in allen wissenschaftlichen Studien.“ Es gibt nur ein Problem: Das Immunsystem bleibt deaktiviert.

Jetzt melden sich Menschen, die sich als HIV-positiv herausstellen, die nach drei Impfungen kein Immunsystem mehr haben, sagte Callender, der von vorsätzlichem Mord sprach.

Da dies in großem Maßstab geschieht, handelt es sich um Völkermord, sagte der Anwalt. Der Moderator Rick Wiles antwortete, dass der Impfstoff eine AIDS-Epidemie verursacht. „Das ist richtig“, sagte Callender.