Unabhängige News und Infos

In Zeiten der totalen Gehirnwäsche     Von Evelyn Hecht-Galinski                                Kommentar vom Hochblauen

In Zeiten der totalen Gehirnwäsche Von Evelyn Hecht-Galinski Kommentar vom Hochblauen

Schlägt man die Zeitungen auf oder macht das Fernsehen an – speziell das Regierungsprogramm der öffentlich-rechtlichen Sender –, offenbart sich eine konzertierte Aktion von Meinungsbildung via massivster Gehirnwäsche, die sich durch unser ganzes Informations- und Lebensspektrum zieht. Jetzt wird unsere Freiheit nicht mehr nur am Hindukusch, sondern auch in der Ukraine verteidigt. (1) Westliche Medien befeuern mit diesem Informationskrieg eine regelrechte „Ent-Putifizierung“ und in deren Folge einen regelrechten Russenhass. Die Einheits-Sanktions-Front der „Friedens“nobelpreisträgerin EU trifft alle Bereiche. Und selten waren sich Politik, Kultur und Sport so einig. Russische Künstler wurden zu Aussätzigen gemacht, wenn sie sich nicht eilfertig von Putin distanzierten. Sich gegen den Krieg auszusprechen reicht den Inquisitoren nicht! Hier tritt die Heuchelei dieser so genannten  „Friedensfreunde“ offen zutage, denn dergleichen Forderungen wurden nie an US-Künstler nach den völkerrechtswidrigen Kriegen gegen Serbien, Irak, Afghanistan und Libyen gestellt. (2)(3)

Zweierlei Maß jetzt im Fall Russland

Russische Sportler und Sportverbände wurden rausgeworfen, und mehrere