Unabhängige Analysen und Informationen zu Geopolitik, Wirtschaft, Gesundheit, Technologie

General Mike Minihan, a four-star officer, sent the memo Friday. Getty Images

Luftwaffengeneral erklärt seinen Offizieren, dass der “Krieg mit China” nur noch 2 Jahre entfernt ist

In den vergangenen Jahren gab es mindestens eine Handvoll hochrangiger US-Militärkommandeure, die in der einen oder anderen Form vor einem “kommenden Krieg mit China” gewarnt haben… wobei die jüngste Warnung die ungewöhnlichste ist, die in Form eines Memos von einem aktiven Vier-Sterne-General herausgegeben und mit einem offiziellen Befehl verbreitet wurde.

Dieser Fall ist besonders bedeutsam, da er den seltenen Schritt unternahm, die Warnung über das Militärkommando an die ihm unterstellten Offiziere weiterzugeben, was der Warnung noch mehr Dringlichkeit verleiht:

Ein Vier-Sterne-General der Air Force schickte am Freitag ein Memo an die von ihm befehligten Offiziere, in dem er vorhersagt, dass sich die USA in zwei Jahren im Krieg mit China befinden werden, und fordert sie auf, sich darauf vorzubereiten, indem sie “ein Magazin” auf ein Ziel abfeuern und “auf den Kopf zielen”.

In dem Memo, das am Freitag verschickt wurde und das NBC News vorliegt, sagte General Mike Minihan, Leiter des Air Mobility Command: “Ich hoffe, ich liege falsch. Mein Bauchgefühl sagt mir, dass wir im Jahr 2025 kämpfen werden.

Verschiedenen Berichten zufolge gibt es unter dem Kommando von General Minihan insgesamt etwa 50.000 Angehörige der Streitkräfte und fast 500 Flugzeuge.

Die Nachricht ist besonders alarmierend, da sie die ihm unterstellten Kommandeure anweist, “ihre persönlichen Angelegenheiten zu prüfen und zu überlegen, ob ein Besuch bei der Rechtsabteilung ihres Dienstsitzes anberaumt werden sollte, um sicherzustellen, dass sie rechtlich bereit und vorbereitet sind.”

Er erklärte, dass er davon ausgeht, dass Peking innerhalb dieses Zeitraums gegen die selbstverwaltete Insel Taiwan vorgehen will und dass dies eine umfangreiche militärische Antwort der USA auslösen würde.

Der Luftwaffengeneral forderte außerdem “ein befestigtes, bereites, integriertes und agiles Joint Force Maneuver Team, das bereit ist, innerhalb der ersten Inselkette zu kämpfen und zu gewinnen”. Und in dem Memo erließ General Minihan einen Befehl, wonach ihm alle größeren Anstrengungen zur Vorbereitung eines kommenden China-Kampfes bis zum 28. Februar direkt zu melden sind.

Warum er glaubt, dass China innerhalb der nächsten zwei Jahre in Taiwan einmarschieren wird, hat NBC wie folgt beschrieben:

Peking behauptet seit langem, nur an einer friedlichen Wiedervereinigung mit Taiwan auf politischer Grundlage interessiert zu sein. China beschuldigt Washington, die Insel zu militarisieren und damit die gegenwärtigen Spannungen zu schüren und die Unabhängigkeitskräfte durch hochrangige Besuche zu schüren, wie z. B. durch Nancy Pelosis äußerst provokative Reise nach Taipeh im August.

Es sei darauf hingewiesen, dass General Minihan den Ruf hat, zu den freimütigsten und kämpferischsten Top-Generälen des Pentagon zu gehören. In seinem jüngsten Memo wies er das gesamte Personal des Air Mobility Command an, “ein Magazin auf ein 7-Meter-Ziel abzufeuern, in dem vollen Bewusstsein, dass es vorwiegend auf die unerbittliche Tödlichkeit ankommt. Zielt auf den Kopf”.