Unabhängige News und Infos

Neue Informationen über US-Biowaffenprogramme in der Ukraine

Neue Informationen über US-Biowaffenprogramme in der Ukraine

Am Donnerstag habe ich in Moskau an einer interessanten Konferenz über die Biowaffenprogramme des Pentagon in der Ukraine teilgenommen.

Am 2. Juni fand in der Gesellschaftskammer der Russischen Föderation eine Konferenz zum Thema der Biowaffenprogramme der USA in der Ukraine statt. Ich werde in zwei Artikeln zwei der dort präsentierten Arbeiten zeigen. In diesem ersten Artikel übersetze ich die Einleitung und die Schlussfolgerungen einer umfassenden Zusammenstellung der amerikanischen Biowaffen-Aktivitäten in der Ukraine. Das 50-seitige Dokument ist auf Englisch verfügbar, den Link dazu finden Sie hier, wenn Sie alle Details über die einzelnen US-Labore in der Ukraine nachlesen möchten. Das russische Original, das noch ausführlicher ist, als die englische Übersetzung, finden Sie hier.

Im zweiten Artikel werde ich meine eigene Präsentation veröffentlichen, denn ich habe aufgrund meiner Arbeit an dem Buch „Inside Corona“ Zugriff auf eine gigantische Datenbasis, aus der mein anonymer Informant und ich von vielen der Erkenntnisse, die das russische Verteidigungsministerium in den letzten Monaten über die US-Biowaffenprogramme in der Ukraine veröffentlicht hat, schon Ende Februar wussten. Viele der Informationen waren offen im Netz zugänglich, allerdings löschen die Amerikaner diese Informationen sehr fleißig, seit die Russen darüber berichten.

Kommen wir zu der russischen Zusammenstellung der amerikanischen Biowaffen-Aktivitäten in der Ukraine.

Beginn der Übersetzung:

Einleitung

Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion genehmigte der US-Kongress im November 1991 auf Initiative…hier weiter für Teil 1….

Neue Informationen über US-Biowaffenprogramme in der Ukraine – Teil 2

Am Donnerstag habe ich in Moskau an einer interessanten Konferenz über die Biowaffenprogramme des Pentagon in der Ukraine teilgenommen.