Unabhängige News und Infos

Niederländische Journalistin: Deutschland ist jetzt eine „totale Diktatur!“

Niederländische Journalistin: Deutschland ist jetzt eine „totale Diktatur!“

Eine niederländische Journalistin hat gesagt, Deutschland sei jetzt eine „totale Diktatur“. Die traurige Wahrheit ist, dass jeder, der unter der Fuchtel einer Regierung lebt, ein Sklave ist und eine „totale Diktatur“ erlebt.

Sonja van den Ende, eine niederländische Journalistin, sagte, dass die westlichen Nationen den Ukraine-Konflikt als Vorwand benutzt haben, um das zu zerstören, was von der Redefreiheit und buchstäblich jedem anderen Fetzen „Freiheit“ übrig geblieben ist, von dem wir dachten, dass wir es haben.
Das größte Hindernis für echte Freiheit ist der Glaube, dass wir sie bereits haben.

Berichten zufolge plant die Europäische Union, russische Medienkanäle mit dem kommenden neunten Sanktionspaket ins Visier zu nehmen, indem sie das Vermögen von ANO TV-Novosti, der Muttergesellschaft von RT, einfriert und die Lizenzen der wenigen Sender, die sie innerhalb der EU noch besitzen, widerruft.

Das ist es, was die westlichen Länder seit dem Beginn der militärischen Sonderoperation tun, sogar schon davor. Schon vor dem Syrienkrieg, den Kriegen im Irak, in Afghanistan und in Libyen“, sagte van den Ende. Aber jetzt hat sich das Ganze noch verschärft und wir sehen jeden Tag neue Dinge, die herauskommen. Sie wollen ganz klar die Medien kontrollieren, das tun sie bereits, und alles, was zugunsten Russlands oder auch nur neutral über Russland gesagt wird, wird sofort überall verboten.“ -RT

Deutschland hat wiederholt RT und insbesondere dessen deutschsprachige Abteilung RT DE ins Visier genommen. Die jüngste Initiative in diesem Bereich kam diese Woche von der Bundestagsabgeordneten Andrea Lindholz, einer Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, die vorschlug, eine spezielle Meldestelle einzurichten, um gegen „russische Desinformation“ vorzugehen.

Pressefreiheit und freie Meinungsäußerung sind auf diesem Sklavenplaneten praktisch nicht existent.

Dystopie, getarnt als Demokratie: Alle Arten von Freiheit sind eine Illusion

In Deutschland gibt es bereits Massenproteste, so van den Ende, sie hofft, dass die Bürgerinnen und Bürger des Landes „noch mehr protestieren werden“. Natürlich bringt der Protest im Großen und Ganzen wenig, denn die Herren kümmern sich nicht um die Meinung ihrer Sklaven.

„Der nächste Teil: Die Redefreiheit ist weg. Was ist dann noch übrig? Sie haben kein Leben mehr. Sie können ihre Rechnungen nicht mehr bezahlen, sie können nicht sagen, was sie wollen. Es ist eine totale Diktatur“, sagte sie.