Unabhängige News und Infos

Niederlanden: 73% vollständig geimpft und jetzt wieder in den Lockdown

Niederlanden: 73% vollständig geimpft und jetzt wieder in den Lockdown

Wie niederländische Medien berichten, werden die Niederlande als erstes westeuropäisches Land seit dem Sommer eine teilweise Abriegelung verhängen. Angesichts einer Rekordzahl neuer Covid-19-Infektionen werden ab Samstag strenge neue Maßnahmen eingeführt.

Die Restriktionen, die von Premierminister Mark Rutte am Freitagabend bekannt gegeben werden und mindestens drei Wochen andauern sollen, beinhalten die Schließung von Bars, Restaurants und nicht lebensnotwendigen Geschäften ab 19 Uhr, so der öffentlich-rechtliche Rundfunk NOS.

Versammlungen zu Hause werden auf maximal vier Personen beschränkt, alle Sportereignisse finden hinter verschlossenen Türen statt, und Heimarbeit wird stark gefördert, so der Sender, obwohl Schulen, Theater und Kinos geöffnet bleiben sollten.

Die Abriegelung würde länger dauern als die 14 Tage, die diese Woche vom staatlichen Seuchenmanagementteam empfohlen wurden, das auch dazu riet, den Zutritt zu öffentlichen Plätzen ausschließlich auf Personen zu beschränken, die vollständig geimpft oder kürzlich genesen sind.

Derzeit dürfen auch Personen, die einen negativen Coronavirus-Test vorweisen können, bestimmte öffentliche Einrichtungen betreten. Laut NOS sind die Minister uneins darüber, ob die Testoption fallen gelassen werden soll; eine endgültige Entscheidung soll später am Freitag getroffen werden.

Die Maßnahmen fallen in eine Zeit, in der die Niederlande eine Rekordzahl neuer Fälle verzeichnen. Ende September wurden die meisten Präventivmaßnahmen eingestellt, obwohl die Regierung am vergangenen Wochenende in Geschäften und anderen öffentlichen Einrichtungen wieder die Verwendung von Gesichtsmasken vorschrieb.

Bis letzten Monat hatte die Regierung darauf bestanden, dass die vergleichsweise hohe Impfrate in den Niederlanden – 69 % der Bevölkerung sind doppelt geimpft, gegenüber einem EU-Durchschnitt von 65,8 % – eine Lockerung der verbleibenden Beschränkungen bis Ende des Jahres ermöglichen würde. Stand per heute zeigt, dass knapp über 73% vollständig geimpft sind. Mehr Details in der Quelle.