Unabhängige News und Infos

P(l)andemie: Das Hütchenspiel geht in die nächste Runde

Weltweit nehmen die Proteste der Menschen bzgl. der Zwangsmaßnahmen im Zuge der P(l)andemie immer mehr zu. In Dänemark, Österreich, Deutschland, Frankreich, usw. Gleichzeitig versuchen die “Regierungen” verzweifelt das Menschenrecht auf Versammlungs- und Demonstrationsfreiheit mit allen erdenklichen Mitteln zu beschneiden, Demonstrationen zu verhindern.

Parallel kommen Meldungen auf, dass z.B. in Deutschland das Innenministerium des Horst Seehofers eine “Gefälligkeitsarbeit” bei sogenannten ” Wissenschaftler mehrerer Forschungsinstitute und Hochschulen” bestellte, die harte “Corona-Maßnahmen rechtfertigen sollte”. Laut eines internen Email-Schriftwechsels bat der Staatssekretär im Innenministerium, Markus Kerber, unter anderem, ein Modell zu erarbeiten, auf dessen Basis “MASSNAHMEN PRÄVENTIVER UND REPRESSIVER NATUR” geplant werden könnten.

Neben dem “Panikpapier des Bundesinnenministeriums” und der “Privatmeinung zu den Folgeschäden” ist dies bereits der dritte Nachweis dafür, dass hier staatlicherseits gezielt Panik und Angst verbreitet werden. Ganz im Sinne von Merkels Ausspruch vor wenigen