Unabhängige News und Infos

Rihanna trug ein T-Shirt mit einer Botschaft, die im Stil von Nicki Minaj vor Zensur warnte
Singer Rihanna, April 13, 2021. (Celebrityabc/Flickr.com).

Rihanna trug ein T-Shirt mit einer Botschaft, die im Stil von Nicki Minaj vor Zensur warnte

Die erfolgreiche Sängerin Rihanna trug in New York ein T-Shirt mit einer Botschaft, die ihre Einstellung zu den Schwierigkeiten bei der Nutzung der Meinungsfreiheit in den Vereinigten Staaten zu verdeutlichen scheint.

Mit der Aufschrift: „Think, while it’s still legal (Denk nach, solange es noch legal ist)“, das auf ihrem T-Shirt zu sehen ist, zeigt sie ihre Unterstützung für die Anti-Zensurtrends, die die Sängerin Nicki Minaj in den letzten Tagen gezeigt hat, so die Daily Mail vom 25. September.

„Wenn sich Rihanna dem Kampf für freies Denken anschließen würde, wäre das enorm wichtig, denn sie hat einen großen Einfluss auf jüngere Amerikaner, die in der rückwärtsgewandten Realitätsverzerrung des Establishments verhaftet sind“, meint der Autor Julian Conradson.

Der Autor fügt hinzu: „Sie hat über 211 Millionen Follower allein auf Instagram und Twitter und Millionen weitere über andere Kanäle.“

Andererseits vermeidet es Rihanna trotz ihres Vermögens, das sie in die Kategorie der Milliardäre einreiht, auf ein Podest gestellt zu werden. Sie zieht es vor, mit den Füßen auf dem Boden zu bleiben.

„Es ist beängstigend. Ich denke die ganze Zeit darüber nach. Ich denke immer wieder darüber nach, weil ich Angst bekomme, wenn das Podest ins Spiel kommt und wir dich da oben hinstellen, und sie dich immer wieder da oben hinstellen wollen… Ich sage: ‚Nein, ich will auf dem Boden bleiben'“, erklärte sie.

Sie fügte hinzu: „Ich möchte meine Füße auf dem Boden spüren, weil ich weiß, dass es kein Sturz sein wird, wenn überhaupt, richtig?… Ich möchte nicht diese Ikone sein… Ich möchte mich daran erinnern, wer ich bin.“

In der Zwischenzeit veröffentlichte der ehemalige Marinegeheimdienstoffizier und China-Analyst Jack Posobiec die Nachricht über Rihanna und wiederholte die Schlagzeile der Daily Mail.

„Rihanna gibt ein politisches Statement in einem Slogan-T-Shirt ab, als sie zu einem Studio in New York City geht.“

Als Antwort auf Posobiecs Tweet hält es @SarahCo35856822 für möglich, dass Rihannas Botschaft ein Zeichen der Unterstützung für Minaj ist, da die beiden befreundet sind.

„Sie sind befreundet, also könnte es sein, dass sie ähnliche Ideale teilen. Zumindest würde ich das gerne glauben“, schrieb sie.

Die Sängerin Nicki Minaj wurde ihrerseits angegriffen und diskreditiert, unter anderem vom medizinischen Berater des Weißen Hauses, Anthony Fauci, für Tweets, in denen sie die Gründe darlegte, warum sie zögerte, den experimentellen Impfstoff gegen COVID-19 zu nehmen.

In diesem Zusammenhang diskutierte die Aktivistin Candace Owens mit dem Fox-News-Moderator Tucker Carlson über die politische Empörung eines Großteils der Linken und der ihr nahestehenden Kreise.

Minaj wiederum zögerte nicht, ihre Kritiker zu kontern, indem sie ihre Überraschung über die Einwände zum Ausdruck brachte, die sich gegen ihre Meinung richteten, wobei sie von der Redefreiheit Gebrauch machte.