Unabhängige News und Infos

Ringier-CEO, Marc Walder sinkt immer tiefer in den Corona-Sumpf zwischen Institutionen und Medien im Land.

Ringier-CEO, Marc Walder sinkt immer tiefer in den Corona-Sumpf zwischen Institutionen und Medien im Land.

Ringier-CEO offerierte bei Auftrag Storys zu Zertikats-App. Zudem verlagsintern ETH-Contact-Tracing gepusht: „Als Grundlage für deren Erfolg“.

Marc Walder sinkt immer tiefer in den Corona-Sumpf zwischen Institutionen und Medien im Land.

Im November 2020, als das EDI, das Departement von Gesundheitsminister Alain Berset, die Programmierung seiner Impf-App aufgleiste, brachte der Ringier-Boss Tochterfirma Ticketcorner ins Spiel.

Walder bot Stories in den Blick-Blättern an, falls seine Event-Firma, die er vor über 10 Jahren in einem Coup zusammen mit dem damaligen Raiffeisen-Chef Pierin Vincenz erwarb, den Auftrag zur Programmierung erhielte.

Es soll Emails von Walder geben, eines davon an den Generalsekretär von Gesundheitsminister Berset, Lukas Bruhin. Eine Anfrage beim EDI von gestern Abend blieb bisher unbeantwortet.