Unabhängige News und Infos

RKI-Zahlen zeigen: 57.000 Geimpfte haben sich trotzdem mit Covid-19 angesteckt
Tempura/Getty Images

RKI-Zahlen zeigen: 57.000 Geimpfte haben sich trotzdem mit Covid-19 angesteckt

Das Bundesministerium für Gesundheit hat jüngst Zahlen veröffentlicht, die zeigen, wie sich eine Corona-Impfung darauf auswirkt, ob man bei Ansteckung mit Covid-19 ins Krankenhaus kommt oder nicht.

Bekannt ist, dass die Wirksamkeit der beiden mRNa-Impfstoffe Moderna und Biontech mit 95 Prozent angegeben wird, AstraZeneca soll zu 80 Prozent schützen.

Über 36 Millionen Impfdosen wurden in Deutschland verabreicht, 57.146 geimpfte Personen erkrankten dennoch am Virus.

Die Impfungen gegen das Coronavirus gilt als der Schlüssel, um die Pandemie zu überwinden. An diesem Freitag hat das Bundesgesundheitsministerium Erhebungen darüber veröffentlicht, wie viel Prozent der Menschen, die trotz Impfung positiv auf das Virus getestet wurden, in Krankenhäuser eingeliefert oder gestorben sind. Die Antwort spricht für die hohe Schutzwirkung der Impfstoffe.

Über 36 Millionen Impfdosen sind inzwischen verabreicht worden, 29,8 Millionen Menschen haben mindestens eine Dosis erhalten. Weiter gab das Robert-Koch-Institut (RKI) bekannt, dass insgesamt 57.146 Covid-19-Fälle bei Menschen gemeldet wurden, die bereits geimpft waren. Davon hatten 44.059 (77 Prozent) eine Dosis, 13.087 Menschen zwei Impfungen erhalten. Ob die Menschen