Unabhängige Analysen und Informationen zu Geopolitik, Wirtschaft, Gesundheit, Technologie

“Schockierende Informationen”: Fico-Attentäter war vielleicht doch kein Einzeltäter
www.globallookpress.com © Wang Lili

“Schockierende Informationen”: Fico-Attentäter war vielleicht doch kein Einzeltäter

Bislang hieß es, ein “einsamer Wolf” habe auf den slowakischen Ministerpräsidenten Robert Fico geschossen. Nun gibt es den Verdacht, der Mann habe Unterstützer gehabt. Gab es doch eine größere Verschwörung gegen Fico?

Der Mann, der am Mittwoch den slowakischen Ministerpräsidenten Robert Fico lebensgefährlich verletzt hat, ist möglicherweise doch kein Einzeltäter. Es gebe dafür Indizien, sagte Innenminister Matúš Šutaj-Eštok am Sonntag vor Journalisten in Bratislava, wie die Zeit berichtet. Er betonte:

“Wir haben ein Ermittlerteam zusammengestellt, das auch mit der Version arbeiten wird, dass es sich nicht um einen einsamen Wolf handelte.”

“Die Situation erweist sich als noch schlimmer, als wir es erwartet haben”, sagte auch Verteidigungsminister Robert Kalinák. Möglicherweise habe eine andere Partei “zugunsten des Täters gehandelt”. Details nannte Kalinák nicht. Die Behörden hatten zuvor von einem Einzeltäter gesprochen. Kalinák ergänzte, dass es Hinweise gibt, wonach der Attentatsversuch “in einem größeren Kreis besprochen” worden sei. Und weiter: