Unabhängige News und Infos

Schwab setzt Tedros bei der WHO ein – er ist nicht mehr Arzt als Bill Gates

armstrongeconomics.com: Ich habe berichtet, wie Schwab Europa und das gesamte internationale System der zwischen den Nationen eingerichteten Agenturen kontrolliert. Er kontrolliert bis tief in die Vereinten Nationen hinein und bis in die Weltgesundheitsorganisation hinein. Schwab ist ein mythologischer Kontrollfreak. Er versucht, die Agenda zu 100 % zu kontrollieren. Innerhalb des WEF verfolgt er eine Null-Fehler-Politik.

Ich habe mich heute mit Prof. Klaus Schwab, Gründer und Executive Chairman des @uncut-news-chWEF, getroffen. Großartiges Gespräch über die Gestaltung der Zukunft von GlobalHealth, Innovation und Bereitschaft für gesundheitliche Notfälle. Ich freue mich auf eine engere Zusammenarbeit zwischen WHO und WEF.

Inzwischen ist Tedros Adhanom Ghebreyesus der Leiter der Weltgesundheitsorganisation. Tedros ist die erste Person in der 72-jährigen Geschichte der WHO, die KEIN Arzt ist, genau wie Bill Gates. Es war Schwab, der ihn für diesen Posten unterstützte, genauso wie er Legarde für den IWF und dann für die Europäische Zentralbank empfahl. Er hat auch den Leiter des IWF aus seinem Vorstand des WEF eingesetzt. Schwab hat auch die WHO in seiner Tasche. Jemanden, der kein Mediziner ist, an die Spitze der Weltgesundheitsorganisation zu stellen, wäre so, als würde man Jeffrey Epstein an die Spitze eines Klosters stellen. Seit langem gibt es Bedenken gegen Tedros und Forderungen nach seinem Rücktritt, die jedoch unbeantwortet bleiben.

Tedros versucht nun, den Angstfaktor wieder anzuheizen, indem er behauptet, es gebe jetzt einen weiteren Mutanten, den er „Mu“ nennt und der alle Gates-Impfstoffe außer Kraft setzt. Auch Schwab arbeitet Hand in Hand mit Bill Gates.

Es stellt sich die Frage wie alle führenden Persönlichkeiten der Welt ein Teil des WEF sind oder wurden. Wie ist
es möglich, dass ein einziger Mann in der Lage war, alle einer Gehirnwäsche zu unterziehen? Es scheint
unglaublich!

Als Nigel Farage auf unserer Weltwirtschaftskonferenz 2019 in Rom sprach, sagte er, er sei gekommen, weil wir die „Alternative zu Davos“ seien. Seit Jahren stehe ich auf der gegenüberliegenden Seite des Tisches von Schwab. Warum haben die Politiker ihn umarmt und nicht mich? Ganz einfach. Meine Lösung für die Schuldenkrise setzt voraus, dass sie etwas Macht abtreten. Schwabs Lösung bestand darin, mehr Kontrolle zu erlangen.

Die Politiker sind am Ende des Weges angelangt, auf dem sie ständig gegen die Dose getreten haben. Das Spiel ist aus. Sie haben Jahr für Jahr Kredite aufgenommen, ohne die Absicht, die Schulden jemals zurückzuzahlen. Sie haben die Zinssätze künstlich gesenkt, und das hat nicht nur die Wirtschaft seit dem Übergang zu negativen Zinssätzen im Jahr 2014 nicht angekurbelt, sondern sie haben politischen und wirtschaftlichen Selbstmord begangen. Also haben sie diesen COVID-Betrug ins Leben gerufen, um die Wirtschaft zu zerstören und Schwabs Idee der Stakeholder-Ökonomie zu unterstützen, die eine Mischung aus Kommunismus und Feudalismus sein wird, bei der die Elite alles genau wie die Aristokraten besitzen wird. Wir, die Bauern, werden sogar unseres Wahlrechts beraubt, weil wir offensichtlich zu dumm sind, um die Vision der Zukunft zu erkennen. Die Schaffung dieser Eine-Welt-Regierung wird alle Kriege beenden und den Planeten retten.

Die Politiker haben sich also in diese Agenda eingekauft, WEIL sie die Macht behalten und sich in Richtung einer autoritären Herrschaft bewegen werden, die die Demokratie ein für alle Mal beseitigt. Es war die Wahl von Trump, die sie aufwachen und plötzlich sehen ließ, dass die Menschen sich für einen Nicht-Politiker einsetzten. Sie sahen den „POPULISMUS“ als gefährlich für ihr Eigeninteresse an, und seit 2016 sind sie dazu übergegangen, sich mit Schwab zu einigen, um diese schreckliche Fähigkeit der Öffentlichkeit, sie loszuwerden – die Berufspolitiker – zu beenden. Wir sind es, die sie am meisten hassen – die großen Ungewaschenen, die zu dumm sind, um zu wissen, was das Beste für sie ist – nur ein Politiker hat ein solches Recht!

Es ist nicht so, dass Schwab die Macht hat, ihnen zu befehlen, sich zu fügen, sie haben Schwab umarmt, damit sie um jeden Preis ihre Macht behalten können. Für sie nehmen sie uns nach und nach die ganze Menschlichkeit. Die Mittel heiligen den Zweck.