Unabhängige News und Infos

Schweizer Unternehmen bietet Luxus-Bunker für die Apokalypse

Schweizer Unternehmen bietet Luxus-Bunker für die Apokalypse

Ein Schweizer Unternehmen, das unterirdische Wohnsitze anbietet, hat seine neuen L’Heritage-Bunker vorgestellt – für sehr vermögende Privatpersonen, die die Apokalypse in gewohntem Luxus überstehen wollen.

Alle Fotos über Oppidum

Das Unternehmen Oppidum beauftragte den französischen Architekten Marc Prigent mit dem Entwurf der weitläufigen unterirdischen Wohnhäuser für „noch nie dagewesene Zeiten“, die jeweils mindestens 10.000 Quadratmeter Platz bieten.

Die Residenzen können nach dem Geschmack des Eigentümers gestaltet werden – und können laut Robb Report zusätzliche Einrichtungen wie eine extragroße Garage, eine private Kunstgalerie, Besprechungsräume, einen Innengarten und sogar ein Spa mit einem privaten Pool umfassen.

Die Residenzen verfügen über zwei unabhängige Luftfiltersysteme – eine primäre Einheit für den Friedensbetrieb, die unbegrenzt Frischluft liefert, und ein hochmodernes sekundäres Luftfiltersystem, das vor Luftverunreinigungen „radioaktiver, chemischer, biologischer oder nuklearer Herkunft“ schützen kann, wie es auf der Website heißt.

Die einzigartige Hochdruck-Luftreserve und die interne Zirkulation des Oppidum sorgen im Bedarfsfall für einen ausreichenden Sauerstoffgehalt im Gebäude und halten gleichzeitig einen Überdruck aufrecht, um die absolute Luft- und Gasdichtigkeit des Innenraums zu gewährleisten.

Die Luftfilterung umfasst ein CO2-Entfernungssystem, um atembare Luft bereitzustellen, wenn die Frischluftzufuhr im Gebäude unzureichend oder gar nicht vorhanden ist. Falls erforderlich, sorgt die an die CO2-Entfernung angeschlossene Zusatzversorgung für einen ausreichenden Sauerstoffgehalt. -Oppidum

Bei der Hauptstruktur handelt es sich um eine Stahlbetonhülle, die für statische und dynamische Belastungen, Explosions- oder Schockwellen, Seismizität und andere Faktoren ausgelegt ist, und die Schutzräume können sogar nach dem höchsten Schutzniveau der NATO STANAG 2280:2016 ausgelegt werden.

Starke Sicherheitsvorkehrungen sind der Schlüssel, denn diese Bunker sind dafür ausgelegt, eine Apokalypse in extremem Luxus zu überstehen. Zu diesem Zweck werden die verstärkten Sprengtüren durch ein multibiometrisches Messgerät kontrolliert, das Gesicht, Iris, Handfläche und Fingerabdrücke der Bewohner scannt. Jedes Haus verfügt außerdem über ein integriertes Sicherheitssystem auf militärischem Niveau und (natürlich) über die Fähigkeit, netzunabhängig zu überleben.

„Sie sind Orte der Ruhe und der absoluten Sicherheit für die Eigentümer und ihre Familien. Wir haben das Privileg, unseren Kunden ein Höchstmaß an Service zu bieten und wunderschöne Orte zu schaffen, die sie und ihr Erbe über Generationen hinweg schützen“, so Jakub Zamrazil, Gründer und CEO von Oppidum, in einer Erklärung.

Die Bunker sind in den USA, der EU, dem Vereinigten Königreich und den Vereinigten Arabischen Emiraten erhältlich.