Unabhängige News und Infos

Sie werden den COVID-Impfstoff ablehnen, nachdem Sie gehört haben, was diese Ärzte zu sagen haben

Sie werden den COVID-Impfstoff ablehnen, nachdem Sie gehört haben, was diese Ärzte zu sagen haben

Während das Establishment pausenlos Impfstoff-Propaganda betreibt, haben mehrere prominente Ärzte eindringlich davor gewarnt, dass der Impfstoff nicht sicher für den Einsatz beim Menschen ist.

Diese Erklärungen, die der Pro-Impf-Propaganda direkt zuwiderlaufen, haben soziale Medienriesen dazu veranlasst, die Ansichten der Ärzte über Covid-19 zum Schweigen zu bringen und zu zensieren.

Sehen Sie sich diese Ärzte an, die vor den Gefahren der experimentellen mRNA-Impfstoffe warnen, die noch nicht von der FDA zugelassen wurden.

Dr. Charles Hoffe

Während eines Zoom-Treffens mit anderen Medizinern behauptete der Hausarzt Dr. Charles Hoffe aus Lytton (British Columbia), der von der kanadischen Regierung mit einer Nachrichtensperre belegt wurde, dass viele Geimpfte innerhalb von drei Jahren sterben könnten, nachdem er bei der Mehrzahl der geimpften Patienten Blutgerinnsel festgestellt hatte, die auf die in der mRNA-Impfung enthaltenen Spike-Proteine zurückzuführen sind.

„Die Befürchtung ist, dass diese Gefäße in der Lunge nun dauerhaft geschädigt sind und das Herz, wenn es versucht, das Blut durch die geschädigten Gefäße zu pumpen, einen erhöhten Widerstand hat, um das Blut durch die Lunge zu pumpen.

„Das Problem dabei ist, dass diese Menschen wahrscheinlich alle innerhalb von drei Jahren eine rechtsseitige Herzinsuffizienz entwickeln und sterben werden, weil sie jetzt einen erhöhten Gefäßwiderstand in ihren Lungen haben.“

Das Video ist noch auf YouTube online. Deutsche Untertitel können in den Einstellungen aktiviert werden.