Unabhängige News und Infos

Stephanies Mutter ist nach dem Booster im Wartezimmer tot umgefallen
Prefeitura de Olinda CC BY 2.0

Stephanies Mutter ist nach dem Booster im Wartezimmer tot umgefallen

Am Montag wurde die neue Booster-Kampagne in unserem Land gestartet. Stephanie Foster aus Kanada berichtet auf Facebook, dass ihre Mutter, Carol Pearce, am vergangenen Mittwoch an den Folgen der Auffrischungsimpfung gestorben ist.

Sie war bei bester Gesundheit und hatte keine medizinischen Probleme, schreibt Foster. Ihre Mutter schrieb ihr nach der Verabreichung der Giftspritze eine SMS, um ihr mitzuteilen, dass sie noch 15 Minuten im Wartezimmer sitzen müsse. Dort fiel sie tot um.

Dies hätte niemals geschehen dürfen. Wenn sie gewusst hätten, was sie uns injizieren, wäre meine Mutter noch hier, sagte Foster. Sie postete auch ein Video auf Facebook, das zeigt, wie ihre Mutter das Haus verlässt, um sich die Spritze abzuholen. „Das letzte Mal, als ich sie sah“, schreibt sie dazu.

Direkt zum Video:

Tim Truth weist darauf hin, dass in der US-amerikanischen Datenbank für unerwünschte Arzneimittelwirkungen VAERS Hunderte von Fällen aufgelistet sind, in denen eine Person am Tag der Impfung gestorben ist. In vielen Fällen schlafen die Menschen ein und wachen nicht mehr auf.

Am Mittwoch ist eine Frau in diesem Shoppers Drug Mart in Saskatoon nach ihrem Booster tot umgefallen. Ein Freund von mir war Zeuge davon. Zwei Tage später weigern sie sich, die Menschen ehrlich über die möglichen Schäden aufzuklären. Bitte informieren Sie uns, es könnte jemandem das Leben retten.