Unabhängige News und Infos

Thailand bereitet sich auf die Einfuhr von Molnupiravir vor – „erstes Medikament gegen Covid“, das ursprünglich zur  Behandlung von „Influenza“ entwickelt wurde

Thailand bereitet sich auf die Einfuhr von Molnupiravir vor – „erstes Medikament gegen Covid“, das ursprünglich zur Behandlung von „Influenza“ entwickelt wurde

Ursprünglich wurde Molnupiravir als Mittel gegen Influenza entwickelt. Wikipedia schreibt: Molnupiravir ist ein experimentelles, oral wirksames antivirales Medikament, das für die Behandlung der Grippe entwickelt wurde

Die thailändischen Behörden bereiten die Einfuhr von Molnupiravir vor, das nach Angaben von Forschern das erste orale Medikament ist, das das Covid-19-Virus schnell blockiert.

Der Leiter der Abteilung für medizinische Dienste, Somsak Ankasil, sagte, die Gesundheitsbehörden würden grünes Licht für die Einfuhr von Molnupiravir geben, wenn die Phase-3-Studien der Entwickler, Merck und Ridgeback Therapeutics, erfolgreich verlaufen.

Molnupiravir ist eines von mehreren Medikamenten gegen das Coronavirus, die derzeit im Ausland in den Phasen 2 und 3 getestet werden; die Ergebnisse werden Ende dieses Monats, im Oktober und im November erwartet.

Das Gesundheitsministerium führt derzeit Gespräche mit Merck über die Beschaffung von Molnupiravir und mit Pfizer über die Einfuhr des Proteasehemmers. Wenn beide Medikamente nach den späten Studien zugelassen werden, wird sich Thailand beeilen, sie gegen künftige Ausbrüche einzusetzen, so Somsak.

Die Ergebnisse der Phase-3-Studie für Molnupiravir – das erste antivirale Medikament, das speziell zur Bekämpfung von Covid-19 entwickelt wurde – werden für Ende dieses Monats erwartet, die Zulassung durch die US Food and Drug Administration (FDA) soll im Oktober folgen.

Thailand erwartet die Zulassung von Molnupiravir bei der thailändischen FDA im November.

Wenn das Medikament erfolgreich ist, wird es anstelle von Favipiravir eingesetzt werden. Beide Medikamente haben den gleichen Wirkmechanismus, nämlich das Virus am Eindringen in die Zellen zu hindern. Patienten mit leichten Symptomen erhalten 40 Tabletten Molnupiravir, die sie über fünf Tage einnehmen müssen.

In der Zwischenzeit werden die Ergebnisse thailändischer Studien zu Favipiravir, Andrographis paniculata (fah talai jone) und anderen Medikamenten, die derzeit zur Bekämpfung von Covid-19 eingesetzt werden, in den nächsten 1-2 Monaten erwartet.