Unabhängige News und Infos

UK: Menschen, die sich von Covid erholt haben werden, nun für neue Studie wieder infiziert „für bessere Impfstoffe“
Fabrizio Bensch / Reuters

UK: Menschen, die sich von Covid erholt haben werden, nun für neue Studie wieder infiziert „für bessere Impfstoffe“

Britische Wissenschaftler der Universität Oxford kündigten am Montag den Start einer großen kontrollierten Infektionsstudie  mit Coronavirus an, um zu untersuchen und besser zu verstehen, was passiert, wenn eine Person, die sich bereits von COVID-19 erholt hat, erneut infiziert wird, so berichtet Reuters.

Die Forscher werden untersuchen, welche Art von Immunantwort Menschen daran hindern könnte, sich erneut mit dem Virus zu infizieren, und die Reaktion des Immunsystems analysieren, wenn es ein zweites Mal auf das Coronavirus trifft.

„Die aus dieser Arbeit gewonnenen Informationen werden es uns ermöglichen, bessere Impfstoffe  und  Behandlungen zu entwickeln  und auch zu verstehen, ob und wie lange Menschen nach COVID-19 geschützt sind“, sagte Helen McShane, Professorin für Impfwissenschaft an der Universität Oxford führe die Studie.

Wer wird an den Versuchen teilnehmen?

Die Forschung wird aus zwei Phasen bestehen, an denen jeweils Freiwillige beteiligt sind, die sich in den letzten drei Monaten von einer Krankheit erholt haben. Insgesamt wird die Studie zwölf Monate dauern.

In der ersten Phase der für diesen Monat geplanten Studien werden bis zu 64 Freiwillige zwischen 18 und 30 Jahren, die bereits an Covid-19 erkrankt sind, mit der für den Beginn ihrer Replikation erforderlichen Mindestdosis des Virus erneut infiziert. Die Spezialisten werden die Entwicklung der Krankheit überwachen  und die Gesundheit der Freiwilligen während der 17 Tage, in denen sie in Quarantäne bleiben, sicherstellen. Wenn jemand Symptome entwickelt, wird er mit Antikörpern behandelt.

In der zweiten Phase, die im Sommer beginnen wird, werden die Wissenschaftler die Basisimmunantwort anderer Freiwilliger bestimmen, die eine Standarddosis Coronavirus erhalten, und versuchen zu verstehen, welche Art von Immunantworten vor einer erneuten Infektion schützen.