Unabhängige News und Infos

Unabhängige News und Infos

UK: Nachtclubs werden öffnen, egal was die Regierung sagt, auch wenn wir verhaftet werden!
Getty Images

UK: Nachtclubs werden öffnen, egal was die Regierung sagt, auch wenn wir verhaftet werden!

Britische Nachtclub-Besitzer sagen, dass sie bereit sind, zu riskieren, verhaftet zu werden, indem sie entgegen dem Gesetz öffnen, wenn die Beschränkungen am 21. Juni nicht von der Regierung aufgehoben werden.

Die Menschen in England und Wales sollten eigentlich später in diesem Monat den „Tag der Freiheit“ feiern, wenn alle Maskenauflagen und sozialen Distanzierungsmaßnahmen enden, da die letzte Stufe des „Fahrplans“ der Regierung aus der Abriegelung erreicht ist.

Berater setzen Premierminister Boris Johnson jedoch erneut unter Druck, sie wegen der neuen indischen Coronavirus-Variante noch Wochen oder Monate länger aufrechtzuerhalten, obwohl die Behörden behaupten, dass der Impfstoff vor dem Schlimmsten schützt.

Während die Branche in die Knie geht, weil die Nachtclubs seit 15 Monaten geschlossen sind, deuten die Besitzer nun an, dass sie das Gesetz brechen könnten, um die Kunden wieder begrüßen zu können.

Michael Kill, Geschäftsführer der Night Time Industries Association (NTIA), sagte, dass der Sektor nahe an der „Bruchgrenze“ sei und dass die verlängerte Schließung „Panik und Angst“ für die Unternehmen verursacht habe.

„Er sagte, dass die Industrie nun „jede Möglichkeit“ in Betracht ziehe, um gegen eine Verzögerung vorzugehen, einschließlich eines Rechtsstreits, während einige Veranstaltungsorte Proteste in Erwägung ziehen oder ihre Türen trotzdem öffnen würden“, berichtet City AM.

Die Kommentare von Michael Kill folgen ähnlichen Äußerungen des Theaterunternehmers Andrew Lloyd-Webber, der geschworen hat, noch in diesem Monat wieder zu öffnen, unabhängig davon, was das Gesetz sagt.

„Wenn es zu einer rechtlichen Anfechtung kommt, wäre es nicht das erste Mal, dass Unternehmen die Regierung wegen der Schließungspolitik verklagen“, berichtet die Zeitung.