Unabhängige News und Infos

Verwaltungsrat des «Zürcher Oberländer» legt Mitarbeitern nahe, sich impfen zu lassen

Viele Leser sind seit Monaten schockiert und fragen sich: Weshalb veröffentlichen die Mainstream-Medien kaum kritische Berichte über die m-RNA-«Impfungen»?

Eine mögliche Antwort: In kaum einer anderen Berufsgruppe ist die Impfbereitschaft so hoch wie bei den Journalisten. Eine Auswertung des Forschungsinstituts Sotomo stellte kürzlich fest: Die Bereitschaft, sich möglichst sofort impfen zu lassen, liegt unter den Journalisten bei 63 Prozent; höher ist diese einzig noch unter Akademikern, die im Bereich Forschung und Entwicklung tätig sind.