Unabhängige News und Infos

Vollständig geimpftes Malta erreicht Rekord-COVID-19-Todesrate

Vollständig geimpftes Malta erreicht Rekord-COVID-19-Todesrate

Würde man die COVID-19-Situation in Malta anhand der Schlagzeilen in den Nachrichten beurteilen, könnte man annehmen, dass sich die Lage bessert: Die Menschen sind glücklich, die Fälle gehen zurück, und die Impfstoffe wirken. Das Leben kehrt zu einer neuen dystopischen Normalität zurück.

Doch leider ist das nicht der Fall. Die Lage ist tatsächlich schlecht.

Wie schlimm ist es?

Der vorbildliche Covid-Bürger der Welt hat gerade seine höchste COVID-19-Todesrate erreicht, obwohl er eines der am meisten geimpften Länder der Welt ist und über 85 % der Bevölkerung vollständig geimpft sind. Healthdata.org gibt an, dass 94 % mindestens eine Dosis erhalten haben.

Dies sind erstaunliche Impfraten. Die Verantwortlichen in den meisten westlichen Ländern können von solchen Zahlen nur träumen, und doch sterben die Menschen in Rekordzahlen.

Erinnern Sie sich an die Lüge, dass die Impfung aller Menschen das Leben wieder normalisieren würde? Malta hat dem zugestimmt, aber das Leben hat sich nicht normalisiert. Das Land hat am 13. Januar neue „COVID-19-Regeln“ eingeführt. Wie die Times of Malta berichtet, müssen die Bürgerinnen und Bürger ihre Papiere (Impfpässe) an verschiedenen Orten wie Restaurants, Bars, Kinos und anderen Orten vorzeigen. Aus dem Pass muss hervorgehen, dass Sie die letzte Auffrischungsimpfung erhalten haben.

Es wurde auch berichtet, dass viele Restaurants beschließen, zu schließen (Lockdown), während die neuen „COVID-19-Vorschriften“ in Kraft sind, wobei etwa 14 % von ihnen voraussichtlich dauerhaft geschlossen bleiben.

Letztes Jahr war Malta ein leuchtendes Beispiel für die Einhaltung der Impfvorschriften. Es hat alle Regeln befolgt und alle Lügen geglaubt, und jetzt erlebt das Land seine schlimmste COVID-19-Todesrate. Die Schließungen sind tatsächlich wieder in Kraft getreten, und das Leben hat sich nicht normalisiert. Das alles ist nicht überraschend. Der Covidian-Kult ist ein Todeskult. Er hasst die Menschheit. Er hasst das Leben. Sie hat Spaß an Tod und Zerstörung, und Malta ist ein leuchtendes Beispiel dafür.