Unabhängige News und Infos

Von der Wiege bis zur Bahre: Die massive Konsolidierung der Gesundheitsbranche

Von der Wiege bis zur Bahre: Die massive Konsolidierung der Gesundheitsbranche

Vergessen Sie persönliche Entscheidungen und Wettbewerb. Die Technokraten sind damit beschäftigt, das Gesundheitswesen zu einem Monopol zu konsolidieren, das alle medizinischen Behandlungen und Ergebnisse für die große Mehrheit der Amerikaner diktieren wird. Diese Konsolidierung ist vergleichbar mit der in der Landwirtschaft und im Bankwesen.Patrick M. Wood

Im Folgenden finden Sie eine Zusammenfassung der Veränderungen im Gesundheitswesen und der Bedrohung der nationalen Sicherheit. Mit dem jüngsten „Inflation Reduction Act“, der das Gesundheitswesen und den Klimawandel miteinander verbindet, wurde der Weg zum globalen Totalitarismus mit den Geldern der Steuerzahler geebnet.

Ein aktuelles Gerichtsverfahren, US et al. gegen UnitedHealth Group Inc. et al. ist von großem Interesse. In diesem eng gefassten Kartellverfahren geht es um den 13,5 Milliarden Dollar schweren Kauf von Change Health durch die UnitedHealth Group (UHG) und ihre größte Tochtergesellschaft Optum. Im Jahr 2020 wickelte Change Health über 15 Milliarden Transaktionen im Gesundheitswesen ab und wickelte fast 1,5 Billionen Dollar an beschiedenen Ansprüchen oder mehr als ein Drittel aller Gesundheitsausgaben in den USA ab. Die USA argumentieren, dass die Daten zum Vorteil von UHG missbraucht werden könnten. Es liegt auf der Hand, dass die Leistungsdaten genau der Rohstoff sind, auf den das riesige Konglomerat UHG ein Auge geworfen hat. Aufgrund ihrer enormen Größe und Dominanz in der Gesundheitstechnologie sind sie in der Sphäre derjenigen, die globale Interessen haben, gut positioniert, um Daten und die vielen Anwendungen zur Bevölkerungskontrolle hemmungslos zu nutzen. Wenn der Kauf von Change Health abgeschlossen ist, könnte die universelle Gesundheitsversorgung durch eine de facto öffentlich-private Partnerschaft zu einer Oktober-Überraschung werden? Ein öffentliches Versorgungsunternehmen?

Seit Jahrzehnten gibt es den Plan, die staatliche Bürokratie mit einer formbareren nichtstaatlichen Einheit zu verbinden, um eine universelle Gesundheitsversorgung und eine globale totalitäre Bürokratie zu erreichen. Die Obamacare-Programme und ihre ständige Ausweitung boten UHG/Optum die Gelegenheit, die technologische Infrastruktur aufzubauen, die erforderlich ist, um staatliche Gesundheitssysteme zu infiltrieren, auszunutzen und anschließend zu erobern. In den Jahresberichten von UHG/Optum wird immer wieder dargelegt, was ihrer Meinung nach für die Verfolgung und Überwachung von Einzelpersonen notwendig ist, die alle Aspekte der Menschheit erreichen. Sie schlagen vor, wie sich die Öffentlichkeit unter verschiedenen Umständen anpassen muss. Persönliche Daten, die über rassisches, wirtschaftliches, kulturelles, soziales und politisches Verhalten gesammelt werden, werden stratifiziert und angewandt, um medizinische Standards zu beeinflussen. Einschließlich einiger sozialer Programme, wie bei Covid-19, die für die jeweilige Zeit als notwendig erachtet werden. Dies gilt auch für die durch Daten begründete Entwicklung der öffentlichen Politik in Bezug auf bewährte und unbewiesene algorithmische medizinische Behandlungen, von denen manche hilfreich sind und manche nicht. Technologie führt die Politik! Man sollte die Maßnahmen in Frage stellen, die aufgrund der von einer einzigen interessierten Partei gesammelten, analysierten und interpretierten Daten erforderlich sind. Man könnte auch in Frage stellen, dass Technokraten aus der Wirtschaft als genehmigende Bürokraten in die wichtigsten Regierungspositionen versetzt werden.

Optum hat von einem massiven, schnellen Wachstum und einer Konsolidierung durch Fusionen, Übernahmen, Partnerschaften und verschiedene andere Vereinbarungen profitiert, die hier nicht alle aufgezählt werden können. UHG/Optum hat sich zu einer gigantischen Technokratie entwickelt, auf deren Unterstützung die US-Regierung und die wenigen verbleibenden Versicherer angewiesen sind, um zu funktionieren. Optum ist ein riesiger Auftragnehmer im Gesundheits- und Technologiebereich für die Abteilungen von HHS, VA, DOD, HUD und zu vielen anderen Behörden, um sie hier aufzuführen.

  • Optum betreut 120 Millionen Privatkunden und 80 % der Krankenversicherungen.
  • OptumInsight bedient 90% der US-Krankenhäuser.
  • Bietet Data-Mining-Dienste und prädiktive Modellierung für mehr als 250 nationale, staatliche und lokale Gesundheitspläne.
  • 14. April 2022: Der Umsatz der UnitedHealth Group belief sich im ersten Quartal 2022 auf 80,1 Milliarden US-Dollar, ein Anstieg von 14,2% gegenüber 70,2 Milliarden US-Dollar im ersten Quartal 2021.
  • Die Einnahmen von UnitedHealthcare stiegen um 13,6% auf 62,6 Mrd. USD, während die Einnahmen von Optum um 18,9% auf 43,4 Mrd. USD stiegen.
  • Optum hat Niederlassungen in 150 Ländern
  • UHG beschäftigt weltweit 340.000 Mitarbeiter

9 Optum-Updates, die man kennen sollte (beckersasc.com)

10 Zahlen, die zeigen, wie groß Optum in der Gesundheitsvorsorge ist (beckershospitalreview.com)

https://www.beckerspayer.com/payer/20-things-to-know-about-unitedhealth-group.html

Während das Marketing des Unternehmens eine einfühlsame und effiziente Pflege durch glückliche, engagierte Mitarbeiter verspricht, verschleiert die Sprache die wahren Absichten eines Gesundheitsputsches. UHG/Optum hat eine monopolistische Unternehmensinfrastruktur aufgebaut und die Grundlagen des Geschäftsbetriebs mit Regulierungsinstitutionen für das Gesundheitsmanagement und die Politik verschmolzen. Obamacare hat Chaos und Komplexität in das Geschäft jeder Interaktion zwischen einem Anbieter und einem Patienten gebracht. Aber Optum hat es im Griff. Das Unternehmen war hyperaggressiv und aufdringlich, während es den Aktionären und den Eliten des tiefen Staates großen Wohlstand bescherte. Der erwartete Kauf von Change Health wird Optum zusätzlich zur Beherrschung der Regierungspolitik und der Zahlungssysteme zum Giganten der Datenanalyse im Gesundheitswesen machen.

Der staatliche Auftragnehmer hat sich also „eingebettet“ und ist unentbehrlich geworden, hat mit seiner kühnen und durchdringenden autoritären Haltung die Kultur verändert und die Führung übernommen. Die Übernahme der größten staatlichen Gesundheitseinrichtung ist nun so gut wie offiziell, da sie sowohl im öffentlichen als auch im privaten Bereich mit aggressivem Geschäftssinn arbeitet. UHG/Optum ist mit Anschuldigungen wegen Kartellbildung, unethischem Verhalten, Aggression und Zerstörung des Arzt-Patienten-Verhältnisses konfrontiert. Der anhaltende Erfolg eines gut ausgeführten Plans, die Öffentlichkeit zu betrügen, indem staatliche Programme gefährdet werden und erhebliche Gewinne erzielt werden, gehört jedoch zu einer Armee des Bösen. Das Leben der Amerikaner, ihre persönliche Souveränität und der Genuss von Gesundheit und Wohlbefinden werden nun durch die Ziele der Technokraten erheblich beeinträchtigt und für immer verändert. Wir beobachten, wie die technokratische Evolution auf eine katastrophale Eroberung zusteuert, während das Gesundheitswesen und der Klimawandel mit der Regierung eins werden.

CMS bewegt sich in Richtung Leitlinien für Gesundheitsgerechtigkeit und Klimawandel | Healthcare Dive

Die Behörde (CMS) hat in ihrer endgültigen Regelung die Auswirkungen des Klimawandels auf Patienten und Krankenhäuser dargelegt und dabei eine von über 200 medizinischen Fachzeitschriften unterzeichnete Konsenserklärung zitiert, in der sie den Klimawandel als „größte Bedrohung für die globale öffentliche Gesundheit des kommenden Jahrhunderts“ bezeichnet.

Der Entwurf kommt in einer Zeit, in der der Klimawandel für die Bundesgesundheitsbehörden immer mehr zur Priorität wird.

Letztes Jahr kündigte das HHS die Einrichtung des neuen Büros für Klimawandel und gesundheitliche Chancengleichheit an, das Emissionsanforderungen für Krankenhäuser einführte und sich zur Zusammenarbeit mit lokalen Krankenhausnetzwerken verpflichtete.

In seinem Regelungsvorschlag bat das CMS um Rückmeldungen darüber, wie der „ununterbrochene Betrieb im Dienste der Patienten“ aufgrund von Klimabedrohungen und katastrophalen Wetterereignissen aufrechterhalten werden kann, und forderte den gesamten Gesundheitssektor auf, die Menge der Treibhausgasemissionen zu untersuchen, die Gesundheitseinrichtungen ausstoßen. Sie bat auch um Kommentare dazu, wie sie und das HHS sich besser auf Klimakatastrophen vorbereiten könnten, und betonte, dass der Klimawandel unterversorgte Patientengruppen unverhältnismäßig stark betrifft.

Der ACA ist auch der rechtliche Katalysator für eine massive IT-Infrastruktur, die die wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Komponenten der amerikanischen Gesellschaft miteinander verbindet, verfolgt und ausnutzt. Regierungsstellen können nun willkürlich Tausende von Vorschriften und Richtlinien auf der Grundlage dieser schlecht geschriebenen Gesetzgebung gestalten, die alle Auswirkungen auf das persönliche Leben der Bürger haben – von pränatalen Untersuchungen bis zu Hospizen. Aber wer ist dafür zuständig.