Unabhängige News und Infos

WHO Big-Pharma-SchossHund?… Weitere Eigenzensur für Absatz von Corona-Impfstoffen?

WHO Big-Pharma-SchossHund?… Weitere Eigenzensur für Absatz von Corona-Impfstoffen?

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist abermalig dabei ertappt worden ihre eigenen Erkenntnisse ad hoc über den Haufen zu werfen, nur um die Milliardenumsätze von Big-Pharma ja nicht zu schmälern.

Am 22.Juni hat die WHO klammheimlich ihre hauseigene Website aktualisiert und dabei eine Sektion entfernt, die sich vor dem zensorischen Eingriff wie folgt las: “ Children should not be vaccinated for the moment (Kinder sollten momentan nicht geimpft werden!)“ Die Gesundheitsabteilung der Vereinten Nationen erörterte dazu:

“ Für die Verwendung von COVID-19 Impfstoffen in Kindern, liegen noch keine hinreichenden Beweise vor, um Empfehlungen auszusprechen Kinder gegen COVID-19 impfen zu lassen. Im Vergleich zu Erwachsenen tendieren Kinder und Jugendliche dazu, einen milderen Krankheitsverlauf zu haben.“

Das die WHO die natürlich erworbene Herdenimmunität nunmehr als Fantasieprodukt betrachtet