Unabhängige News und Infos

WHO veröffentlicht Handbuch zur Einführung digitaler Impfstoffzertifikate, finanziert von Gates und Rockefeller
Tedros (World Economic Forum CC BY 3.0)

WHO veröffentlicht Handbuch zur Einführung digitaler Impfstoffzertifikate, finanziert von Gates und Rockefeller

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen Leitfaden für Länder und Partner zur Einführung digitaler Impfstoffzertifikate veröffentlicht. Es trägt den Titel „Digital Documentation of COVID-19 Certificates: Vaccination Status“ (Digitale Dokumentation von COVID-19-Zertifikaten: Impfstatus) und wurde u. a. von der Bill & Melinda Gates Foundation und der Rockefeller Foundation sowie von der Regierung Estlands und dem Staat Kuwait finanziert.

Das WHO-Dokument befasst sich mit den technischen Anforderungen für die Entwicklung digitaler Informationssysteme, die „digitale Bescheinigungen über den Impfstatus“ liefern können. In dem Dokument wird auch dargelegt, wie solche Systeme implementiert werden können.

Es wird wirklich alles so umgesetzt, wie wir es vorhergesagt haben.

Henrik Palmgren von Red Ice TV weist darauf hin, dass es sich um ein Blockchain-basiertes System handelt. „Dies wird zur Einführung eines Impfpasses in jedem Land genutzt werden“, fügt er hinzu.

„Es wird wirklich alles genau so umgesetzt, wie wir es vorhergesagt haben. Sie können Ihre Uhr danach stellen. Und doch gibt es so viele Menschen, die das nicht sehen, die uns es als ‚Verschwörungstheorie‘ abtun und die dazu beitragen, diese schreckliche schöne neue Welt zu schaffen“.