Unabhängige News und Infos

Zionistischer Staatsterrorismus als deutsche “Staatsräson”? Wie lange noch? Von Evelyn Hecht-Galinski

Zionistischer Staatsterrorismus als deutsche “Staatsräson”? Wie lange noch? Von Evelyn Hecht-Galinski

Es ist erschreckend, wie die neue „Kriegsministerin“ Lambrecht sich gegen Russland und Putin auf ihrer ersten Auslandsreise in Litauen präsentierte. Es schauderte mich, wie eine deutsche SPD-„Verteidigungs“ministerin dem Baltikum ihre Solidarität zusicherte, die sich ja nach der sog. „Annexion“ der Krim durch Moskau bedroht fühlten, da ihre Staatsgrenzen direkt an Russland grenzen. Ebenso wenig wie Russland die Balten oder die Ukraine bedroht, war diese Eingliederung keine Annexion, sondern eine politische Realität nach dem Volksreferendum der Ost-Ukraine für die Russische Föderation. Ganz anders die illegale Besetzung der syrischen Golanhöhen und Palästinas. Aber dazu schweigt nicht nur die deutsche Ministerin, sondern der gesamte „Werte“westen!

Geschichtsklitterung Baltische Neutralität“

Wieder steht Deutschland „ganz fest“ an der Seite unserer „baltischen Freunde“. Hatten wir das nicht schon einmal? Als Geschichtsklitterung verurteile ich die