Unabhängige News und Infos

20 Dinge, die ich während der Pandemie über die Menschheit gelernt habe –  Zubys 20 Dinge vs. Schirdewan

20 Dinge, die ich während der Pandemie über die Menschheit gelernt habe – Zubys 20 Dinge vs. Schirdewan

„Zuby ist mehr als nur ein Rapper. Er ist eine inspirierende Persönlichkeit des öffentlichen Lebens und eine einflussreiche Stimme, deren einzigartige Perspektive, Authentizität und positive Energie die Aufmerksamkeit einiger der bekanntesten Medienpersönlichkeiten der Welt auf sich gezogen hat. Als Musiker, Autor, Podcaster, öffentlicher Redner, Fitnessexperte und Life Coach scheut Zuby nicht davor zurück, sich mit einer erfrischenden und überzeugenden Ehrlichkeit auszudrücken.“

20 Dinge, die ich während der Pandemie über die Menschheit gelernt habe

[Meine Bemerkungen in eckigen Klammern, HB]

1/ Die meisten Menschen wollen lieber zur Mehrheit gehören, als auf der richtigen Seite zu sein.

2/ Mindestens 20 % der Bevölkerung haben starke autoritäre Tendenzen, die unter den richtigen Bedingungen zum Vorschein kommen werden.

3/ Die Angst vor dem Tod wird nur noch von der Angst vor sozialer Missbilligung übertroffen. Letztere könnte noch stärker sein.

4/ Die Propaganda ist heute noch genauso wirksam wie vor 100 Jahren. Der Zugang zu unbegrenzten Informationen hat den Durchschnittsbürger nicht klüger gemacht.

5/ Alles und jedes kann und wird von den Medien, der Regierung und denjenigen, die ihnen vertrauen, politisiert werden.